Donnerstag, 15. Oktober 2015, 15:48 Uhr

Weltpremiere "Macho Man": Lukas Podolski in seinem ersten Kinofilm

Gestern feierte die Bestseller-Verfilmung ‘Macho Man’ in Köln seine aufsehenerregende Weltpremiere und lockte auch Fußballfans zum Cinedom. Neben den Darstellern Christian Ulmen, Aylin Tezel, Axel Stein, Dar Salim, Inez Bjørg David, Samuel Finzi, Mehmet Bozdogan, Vedat Erincin, Lilay Huser, Theresa Underberg und Regina Halmich stellte sich auch der heiß erwartete Fußballstar Lukas Podolski den Fans.

Weltpremiere "Macho Man": Lukas Podolski in seinem erstem Kinofilm

Auf dem Roten Teppich wurden sie gemeinsam mit Regisseur Christof Wahl, Roman- und Drehbuchautor Moritz Netenjakob und den Produzenten Marc Conrad, Jan S. Kaiser und Klaus Dohle von türkischen Bauchtänzerinnen empfangen. Unter den 900 begeisterten Premierengästen befanden sich u.a. Schauspieler Willi Herren, Schauspielerin Katrin Hess, Comedian Lutz van der Horst, Moderatorinnen Nina Moghaddam und Gülcan Kamps sowie „Cobra-11“-Star Erdogan Atalay und Regisseur Sinan Akkus, die das Filmteam nach der Vorstellung mit tosendem Applaus belohnten.

Zum beschwingten Ausklang des Abends lud Universum Film die Gäste ins Maybach Restaurant zur Aftershowparty.

Nach dem Erfolg von ‘Maria! Ihm schmeckt’s nicht’ brilliert Christian Ulmen nun in seiner wunderbar komischen Rolle als deutsches Weichei, das zum Macho mutiert. Christof Wahl (Fack ju Göhte) verfilmte den Spiegel-Bestseller-Roman von Moritz Netenjakob (Kiepenheuer & Witsch), der auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. An Ulmens Seite überzeugt Aylin Tezel (Coming In’) als selbstbewusste Traumfrau. Auch die Nebenrollen sind hochkarätig besetzt, darunter Axel Stein (Nocht mein Tag’), Samuel Finzi (Honig im Kopf), Inez Bjørg David (Männerherzen), Vladimir Burlakov (Ausgerechnet Sibirien) und Nora Tschirner (Keinohrhasen). Gitta Schweighöfer (Iree sind männlich) und Peter Prager (Jesus liebt mich) spielen Daniels Eltern.

Deutscher Kinostart ist am 29. Oktober!

Weltpremiere "Macho Man": Lukas Podolski in seinem erstem Kinofilm

Weltpremiere "Macho Man": Lukas Podolski in seinem erstem Kinofilm

Fotos: Universum