Freitag, 16. Oktober 2015, 18:16 Uhr

Rachel Weisz und Michael Caine feiern "Ewige Jugend" in London

Im Rahmen des Londener BFI Film Festivals feierte der Film „Ewige Jugend“ am Donnerstagabend seine Premiere am berühmten Leicester Square. Das neue Werk des italienischen Regisseurs Paolo Sorrentino ist hochkarätig besetzt. Neben Schauspielerin und Daniel-Craig-Gattin Rachel Weisz und Filmikone Jane Fonda sind Superstar Michael Caine (82) und Schauspieler Harvey Keitel (76) auf der Leinwand zu sehen.

Rachel Weisz und Michael Caine feiern  "Ewige Jugend" in London

Die Komödie handelt von den zwei guten alten Freunden Fred Ballinger und Mick Boyle, die gemeinsam ihren Urlaub in einem luxuriösen Wellnesshotel verbringen. Begleitet in die idyllische Alpenlandschaft werden sie von Freds Tochter und Managerin Lena. Fred möchte eigentlich seinen Ruhestand genießen und Mick, ein berühmter Filmregisseur, feilt an seinem letzten großen Filmprojekt. Auch das Angebot eines Abgesandten des Buckingham Palace, ein Konzert speziell für die Queen zu dirigieren, lässt den ehemaligen Dirigenten und Komponisten Fred nicht aus der Ruhe bringen. Dieser philosophiert viel lieber über die skurrilen Gäste des Hotels und spricht mit seinem besten Freund über vergangene Tage.

Bereits in Cannes erntete die Geschichte, die im Original „Youth“ heißt, erste Lorbeeren und auch bei der diesjährigen Cologne Conference wurde Paolo Sorrentino für seine Werke geehrt und eröffnete gleichzeitig das Kölner Film Festival. Der Film bietet dem Publikum spritzige Dialoge und mitreißende Performances der Darsteller vor einer spektakulären Kulisse.

Mehr zu Jane Fonda (77): „In meinem Alter muss man Sex planen“

Rachel Weisz und Michael Caine feiern  "Ewige Jugend" in London

Zu dem Event im Kino „Vue“, mitten im aufgeregten und hektischen London, präsentierten sich die drei Hauptdarsteller gemeinsam auf dem roten Teppich und posierten gut gelaunt für die Fotografen. Sogar der Himmel war uns gnädig und verzichtete auf die typisch englischen, dunkelgrauen Regenwolken. Rachel erschien in einer bodenlangen Robe, verziert mit glänzenden, floralen Stickereien in Gold und herbstlichem Bordeaux. Zu ihrem edlen Look des Designers Lanvin stylte sie ihren modernen Long-Bob zu femininen Wellen. Außerdem wählte die 45-Jährige eine schwarze Clutch und ein funkelndes, silbernes Armband.

Auch Sängerin Paloma Faith gehörte zu den Gästen des Abends und wählte ein asymmetrisches Bleistiftkleid mit goldenen Akzenten. Dazu kombinierte die „Upside Down“-Interpretin elegante Pumps und stylte ihre blondes Haar zu einer mädchenhaften Hochsteckfrisur.

Hier noch ein paar Interviews und dort noch ein Küsschen auf die Wange und die Gäste verschwanden nach und nach in den abgedunkelten Kinosaal. (HA)

Fotos: Hannah Aspropoulos