Samstag, 17. Oktober 2015, 15:28 Uhr

Lindsay Lohan will in fünf Jahren US-Präsidentin werden

Lindsay Lohan ist in ihrem Leben so oft gescheitert und auch die Schauspielkarriere will einfach nicht rankommen. Nun verkündete sie auf Instagram Großes: Sie wolle 2020 als US-Präsdentschaftskandidatin antreten.

Lindsay Lohan will in fünf Jahren US-Präsidentin werden

Dazu schrieb die 29-Jährige, die derzeit in London lebt, mit jeder Menge nötiger Hashtags, um ihr Ansinnen für andere, die nicht ihre Follower sind, auch auffindbar zu machen: „2020 werde ich vermutlich als Präsidentschaftskandidatin antreten. Durch Höhen und Tiefen #YESWECAN. Lass es uns anpacken @kanyewest.“ Und an Barack Obama gerichtet schreibt Lohan: „Danke, dass du uns inspirierst, bessere Menschen zu sein:“

In einem weiteren Post, dass sie mit einer alten Aufnahme des Möchtegern-Präsidentenanwärter Kanye West zeigt, schreibt sie: „Das Erste, das ich als Präsidentin machen möchte, ist, mich um alle leidenden Kinder auf der Welt zu kümmern. Queen Elizabeth hat mir gezeigt, wie das geht, als ich in ihrem Land sein durfte“. Na dann #lindsaylohan2020 auf geht’s! Dann ist das Mädel 34 Jahre jung…

Mehr zu Lindsay Lohan: Zusammenhangsloser Gedankensturm

Übrigens: Lindsay Lohan verlor kürzlich eine Verleumdungsklage. Eine Kommentatorin des US-Senders Fox News Channel hatte behauptet, das Starlet und ihrer Mutter würden zusammen koksen. Laut TMZ wies der Richter die Klage nun mit der Begründung ab: “Die Wahrheit ist eine Verteidigung“ …

Foto: WENN.com