Samstag, 17. Oktober 2015, 13:54 Uhr

Video: Ariana Grande goes Classic

Am 23. Oktober erscheint das neue Album ‘Cinema’ von Andrea Bocelli. Als besonderes Highlight findet sich auf dem Album das Duett “E piu ti penso” mit dem USA Teeniestar Ariana Grande.

Video: Ariana Grande goes Classic

Das bewegende Duett stammt aus Segio Leones Monumentalklassiker ‘Es war einmal in Amerika’. Der Original-Soundtrack kommt ursprünglich aus der Feder von Ennio Morricone, der die Musik für das vierstündige Gangster-Epos komponiert hat. Der Zauber von Morricones Musik war und ist bis heute ungebrochen und kommt in der Interpretation von Andrea Bocelli im Duett mit Ariana Grande noch einmal ganz neu zum Ausdruck.

Mit Nicole Scherzinger singt Bocelli übriges die Hymne ‘No llores por mí Argentina’ aus Evita. Womöglich ein cleverer Schachzug, die jüngeren Generationen an die Klassiker heranzuführen. ‘Cinema’ feiert die größten Filmsongs aller Zeiten.

Mit David Foster, Humberto Gatica und Tony Renis vereint Bocelli erneut Musiker um sich, die bereits an seinem Erfolgsalbum Amore mitgearbeitet haben. Cinema ist Bocellis erste Studioaufnahme seit zwei Jahren.

Mehr: Ariana Grande mit Madonna durch Kabbalah verbunden

Der italienische Tenor hat weltweit über 80 Millionen Alben verkauft, einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood, und sein Konzert im Central Park 2011 ging als eine der größten Live-Aufführungen aller Zeiten in die Musikgeschichte. Zudem hatte Bocelli die Ehre, vor drei Präsidenten der Vereinigten Staaten, drei Päpsten und königlichen Familien in der ganzen Welt aufzutreten.

Video: Ariana Grande goes Classic

Video: Ariana Grande goes Classic

Video: Ariana Grande goes Classic

Fotos: WENN.com, Universal Music