Montag, 19. Oktober 2015, 13:40 Uhr

Covergirl Lena Dunham oben ohne

Lena Dunham ist in einem aktuellen Fotoshooting oben ohne zu sehen. Die 29-Jährige ziert das Cover der November-Ausgabe von ‘Harper’s Bazaar’ und sprach in einem Interview über das Älterwerden, ihren Beruf und ihre Beziehung zu Musiker Jack Antonoff.

Covergirl Lena Dunham oben ohne

Selbstbewusst und elegant posiert Dunham in dem Modemagazin, ihr Stil erinnert mit ihren kurzen Haaren und den ausdrucksstark geschminkten Augen an die Modeikone Twiggy. Über ihr Auftreten in der Öffentlichkeit und ihre Rolle als Vorzeige-Feministin äußerte sich die ‘Girls’-Darstellerin bescheiden: “Ich habe diese Rolle nie eingefordert.” Ihren Auftrag würde sie selbst anders beschreiben: “Eine positive Einstellung verbreiten. Ich weiß, ich bin nicht das klassische Bild einer Leitfigur für die meisten Mütter, aber ich versuche, die Aufmerksamkeit, die ich bekomme, weise und nicht dumm einzusetzen.”

Mehr: Lena Dunham und Hillary Clinton plaudern über Lenny Kravitz‘ Penis

Dunhams Freund ist Musiker und durch das Tourleben mit seinen Bands ‘Fun’ und ‘Bleachers’ viel unterwegs. Doch die temporäre Fernbeziehung meistert das Paar gekonnt: “Es ist sehr wichtig, dass wir uns ein Zuhause teilen, weil wir dann das Zeug des anderen sehen und wissen: ‘Okay, du wirst hierher zurück kommen.'”

Mit ihren 29 Jahren hat die Schauspielerin schon viel erlebt und blickt vorfreudig in die Zukunft: “Ich bin so aufgeregt, 30 zu werden. Ich bin so aufgedreht, weil ich glaube, in den 20ern – gerade als Frau – gibt es eine inhärente Spannung. Altersdiskriminierung gibt es in alle Richtungen, aber es ist nicht die beste Bedingung, um am Arbeitsplatz ernst genommen zu werden. Ich hatte viel Glück. Ich konnte viele Dinge machen, die die meisten nicht können, bevor ich 30 wurde.”

Covergirl Lena Dunham oben ohne

Fotos: WENN.com, Harper’s Bazaar