Dienstag, 20. Oktober 2015, 15:20 Uhr

Anna Wintour verteidigt Kim Kardashian und Kanye West

Mark Zuckerberg ist jetzt mit Anna Wintour auf Facebook befreundet. Der Chef des Social-Media-Dienstes hatte die ‘Vogue’-Chefredakteurin dazu eingeladen, Fragen seiner Mitarbeiter des Hauptsitzes in Silicon Valley in einem Chat zu beantworten.

Anna Wintour verteidigt Kim Kardashian und Kanye West

Die Mode-Ikone sah sich mit vielen Fragen konfrontiert, unter anderem natürlich über ihre Entscheidung, Kim Kardashian und Kanye West im letzten Jahr auf ihr Cover zu nehmen. “Sie sagte, sie mag es, Risiken einzugehen und es hat ja offensichtlich funktioniert, weil die Leute noch Monate später darüber gesprochen haben”, so ein Insider, der das Chat-Gespräch gesehen hat.

Zudem soll die eigensinnige Chefin eher Fragen gestellt als beantwortet haben. Anschließend gab es sogar ein Geschenk für den “Stalin auf Stilettos”: Einen Hoodie. Die Chefredakteurin zeigte sich dankbar, allerdings gab sie zu, dass sie eigentlich niemals einen Kapuzenpullover tragen würde. Zuletzt ist die mächtige Mode-Ikone für die ‘Towel Series’ von Mario Testino fotografiert worden und hat sich somit in eine Reihe mit Stars wie Cara Delevingne und Miranda Kerr gestellt. Sie zeigt sich, wie ihre Kolleginnen, ungeschminkt in einem Bademantel im ‘The Mark’-Hotel in New York kurz vor der diesjährigen ‘Met Gala’, die im Mai stattfand.

Foto: WENN.com