Dienstag, 20. Oktober 2015, 17:57 Uhr

Khloé Kardashian: Trennung von Freund wegen Liebesgeständnis von Lamar Odom?

Hat Khloé Kardashian (31) sich wegen der dramatischen Ereignisse um ihren Noch-Gatten Lamar Odom (35) von ihrem Freund James Harden (26) getrennt? Das behauptet unter anderem die britische Zeitung ‚Daily Mail’.

Khloé Kardashian: Trennung von Freund wegen Liebesgeständnis von Lamar Odom?

Die Schwester von Ich-Darstellerin Kim Kardashian (34) soll sich angeblich ihrer immer noch tiefen Gefühle für den 35-Jährigen bewusst geworden sein. Den „entscheidenden Ausschlag“ hätte dann offenbar ein Liebesgeständnis von Lamar Odom gegeben. Die frische Beziehung mit ihrem Freund James Harden soll Khloé Kardashian daher offenbar erst einmal „auf Eis gelegt“ haben. Wie berichtet, gehe es ihrem Noch-Gatten mittlerweile besser und er soll ihr nach seinem Aufwachen aus dem Koma sogar seine Liebe versichert haben. Der ehemalige NBA-Basketballstar werde nun von Nevada in eine Reha-Klinik in Los Angeles verlegt, um sich da vollständig von seinem Drogen-Zusammenbruch zu erholen.

Mehr: Lamar Odom wird nach Los Angeles verlegt

Seine Noch-Gattin wäre dabei immer and seiner Seite und soll anscheinend auch zusammen mit ihm im Helikopter hingeflogen sein. Khloé Kardashian habe offenbar „geschworen“, ihn bis zu seiner vollständigen Heilung zu unterstützen. Das Paar hatte 2009 geheiratet und sich 2013 getrennt. Medienberichten zufolge wäre die Schwester von Kim Kardashian seit dem schlimmen Zusammenbruch ihres Noch-Gatten nur noch ein „Schatten ihrer selbst“ gewesen. Ob das Ex-Paar nach diesem dramatischen Ereignis möglicherweise wieder zueinanderfindet, wird sich zeigen…(CS)

Foto: WENN.com