Dienstag, 20. Oktober 2015, 20:56 Uhr

The Neighbourhood: Fetter kalifornischer Pop und ein neues Album

Drei Jahre ist bereits her, dass die kalifornische Popband The Neighbourhood mit ihrer sensationellen Doppelplatin-Hitsingle „Sweater Weather“ (Platz vierzehn) und dem Debütalbum „I Love You“ (Platz 25) in den US Billboard Charts für Furore sorgte.

The Neighbourhood: Fetter kalifornischer Pop und ein neues Album

Am 30. Oktober 2015 veröffentlicht die Band um Sänger Jesse Rutherford das Follow-Up-Album „Wiped Out!”, das u.a. die Single „R.I.P. 2 My Youth” enthält. Das atmosphärische Schwarz-Weiß-Video zu dem hymnischen Alternative-Rockbrett wurde von Regie-Legende Hype Williams (Nas, Kanye West etc.) inszeniert. Im Anschluss an die Veröffentlicht bricht das in Los Angeles beheimatete Quintett auf eine Europatour auf, die die Band Mitte November auch für zwei Konzerte nach Deutschland führt.

Am 16. November spielen die Herrschaftem in Berlin (PBHFCLUB – ehemals Postbahnhof), einen Tag später treten sie in Köln (Gebäude 9) auf.

Tipp: Hot! Seinabo Seys Debütalbum „Pretend“ kommt am 23. Oktober

The Neighbourhood: Fetter kalifornischer Pop und ein neues Album