Mittwoch, 21. Oktober 2015, 9:18 Uhr

"Got to Dance Kids" mit Susan Sideropoulos

Jetzt stürmen die Kids den Dancefloor in einer eigenen Show: Am 4. Dezember 2015 startet die neue SAT.1-Prime-Time-Show “Got to Dance Kids”.

"Got to Dance Kids" mit Susan Sideropoulos

Star-Choreografin Nikeata Thompson (35) sucht als Jury-Leitung gemeinsam mit der studierten Tänzerin Susan Sideropoulos (35, “Let’s Dance”-Gewinnerin) und Ballett- und Breakdance-Profi Bürger Lars Dietrich (42, “Dein Song”) die talentiertesten Dance-Kids Deutschlands. Sideropoulos sagte dazu: “Mein erster Job als Jurorin ist megaaufregend. Ich freue mich, dass ich gleich in der Königsklasse anfangen darf, bei ‘Got to Dance Kids’. Mit zwei tollen Kollegen wie Nikeata Thompson und Bürger Lars Dietrich an meiner Seite wird das eine spitzenmäßige Reise.” “Got to Dance Kids”

Nikeata Thompson erklärte: “Der Zuschauer kann sich auf ein Überraschungsei freuen: Eine Show mit talentierten Kindern, die voller Überraschungen stecken. Sie machen Sachen, an die man gar nicht denkt. Sie sind so unkonventionell. Es sind junge Kinder und Teenager dabei, die alle im Wachstum sind. Man möchte alles richtig machen und ihnen etwas mitgeben. Es ist eine große Verantwortung, die ich als Jurorin habe. Ich habe mich sehr gefreut, dass mich der Sender gefragt hat und mir das auch zutraut.” Bürger Lars Dietrich sagte: “Nikeata, Susan und ich verstehen uns alle. Es war Liebe auf den ersten Tanz. Ich freue mich auf ‘Got to Dance Kids’, weil ich sehr gerne mit jungen Menschen zusammenarbeite, vor allem mit Kids. Zudem tanze ich sehr gerne.”

In zwei Auditions tanzen die Nachwuchstalente um den Einzug in das Halbfinale. Wer die Jury überzeugt und drei goldene Sterne für sich gewinnt, darf im Halbfinale batteln. Im Finale entscheidet das Studiopublikum, wer sich auf das Sieger-Treppchen tanzt und eine Ausbildungsförderung in Höhe von 25.000 Euro erhält. Alexandra Maurer (33, sixx/ joiz) moderiert die neue Show.

Star-Choreografin und Tänzerin Nikeata Thompson hat schon für fast alle großen deutschen Künstler gearbeitet und sich auch international einen Namen gemacht. Als Jurymitglied von “Got to Dance” gewann sie zwei Fernsehpreise und bringt die Juroren-Expertise in die Runde. Über ihre eigene Agentur vermittelt die Choreografin Tänzer und coacht täglich selbst Künstler, um sie perfekt auf die Bühne vorzubereiten.

Mit elf Jahren versuchte sich Bürger Lars Dietrich an seinen ersten Breakdance-Moves. Einige Jahre später trat er als Breakdancer mit einer eigenen HipHop-Crew auf und startete eine Ballettausbildung in Dresden, die er nach dem Mauerfall an der staatlichen Ballettschule Berlin abschloss. Der Schauspieler, Comedian und Tänzer ist in vielen SAT.1-Produktionen zu sehen, unter anderem in “Jetzt wird’s schräg” (ab 4. Dezember 2015, freitags, um 23:00 Uhr). Seit 2009 moderiert er die Sendung “Dein Song”.

“Got to Dance Kids” – vier Folgen, ab 4. Dezember 2015, um 20:15 Uhr in SAT.1

Foto: SAT.1/Frank Hempel