Mittwoch, 21. Oktober 2015, 17:43 Uhr

Madonna-Tochter Lourdes Leon: Neue Tattoos für die Eltern

Lourdes Leon hat sich zwei Tattoos stechen lassen. Die Tochter von Madonna streckte stolz ihre Hände auf dem Instagramaccount ihres Bruders Rocco in die Kamera. Sie präsentierte zwei Tattoos, die sie sich auf ihre Fingerknöchel stechen ließ.

Madonna-Tochter Lourdes Leon: Neue Tattoos für die Eltern

‘Mom’ und ‘Dad’ steht dort in einfachen Buchstaben. Die 19-Jährige widmete ihr erstes Tattoo ihren Eltern Madonna und Carlos Leon, zu denen sie ein gutes Verhältnis hat. Die Pop-Ikone erzählte in Ellen DeGeneres’ Talkshow, dass sie in die “tiefste Depression” verfallen sei, als Lourdes sie verließ, um aufs College zu gehen. Madonna erklärte: “Meine Schwester sagte mir das, als ihr Sohn wegging. Ich meinte ‘Oh mein Gott, du bist so dramatisch’. Sie heulte und heulte. Und dann verließ mich meine Tochter und ich fiel in die tiefste Depression. Und ich freue mich immer so, wenn sie mich anruft und sagt ‘Mami, ich vermisse dich’ oder ‘Du musst meinen Kopf streicheln’.”

Madonna-Tochter Lourdes Leon: Neue Tattoos für die Eltern

Mehr zu Madonna: Tochter Lourdes soll bei Drogen „nicht übertreiben“

Die ‘Rebel Heart’-Sängerin erklärte auch, dass sie ihre Tochter nie vom Trinken oder vom Drogen nehmen abhalten würde und sie stattdessen dazu ermutigen würde “weise Entscheidungen” zu treffen. Sie sagte: “Ich sage meiner Tochter nur, sie soll weise Entscheidungen treffen und Sachen in Maßen machen und ihren Alkohol nicht mixen. Ich werde nicht sagen ‘Nein, tu das nicht’, weil das ist einfach absurd. Und es ist nicht fair.”

Fotos: WENN.com, Instagram