Donnerstag, 22. Oktober 2015, 11:34 Uhr

Janet Jackson legt sich mit ihren Fans an - und entschuldigt sich

Janet Jackson hat sich bei ihren Fans entschuldigen müssen. Zuvor hatten viele ihrer Fans selbstgedrehte Videos ihrer derzeitigen Tour ‘Unbreakable’ gepostet, ihre Rechtsabteilung hatte verschiedene Accounts daraufhin mit dem Hinweis auf Urheberrechtsverletzung deaktivieren lassen.

Janet Jackson legt sie sich mit ihren Fans an - und entschuldigt sich

“Ich liebe und schätze meine Fans. Ich finde es schön, die Videos anzusehen… Bitte postet sie weiterhin”, schrieb die Sängerin auf Twitter. Sie erklärte weiter: “Mein Team ist sehr ambitioniert, unser geistiges Eigentum zu schützen… Die Genehmigung von langen Clips könnte zu Vertragsschwierigkeiten führen.” Aber Jackson glaubt, dass ihre Fans nachsichtig sind: “Ich habe mein Team gefragt, ob sie ihre Strategie ändern und Euch erlauben können, Euch mit den Videos weiter zu engagieren.”

Mehr: Janet Jackson kommt 2016 nach Deutschland

Mittlerweile wurden die Accounts wieder freigeschaltet. Ein Fan hatte sich zuvor gegenüber der ‘New York Post’ geäußert: “Fünf E-Mails habe ich von Instagram bekommen wegen der fünf Videos, die ich gepostet habe. Es sieht so aus, als wäre Frau Jacksons’ Rechtsbeistand sehr sauer. Was für eine Schande, dass sie die Zeit nicht verstehen, in der wir leben.”

Foto: WENN.com