Donnerstag, 22. Oktober 2015, 16:14 Uhr

Justin Bieber: Ist die hier in seinen Armen seine Backup-Tänzerin?

US-Popstar Justin Bieber (21) scheint eine enge Beziehung zu seiner hübschen Backup-Tänzerin Elysandra Quiñones zu haben. Die beiden wurden gestern zusammen im Londoner Pub ‚The Square Pig and Pen’ fotografiert. Bilder zeigen dabei unter anderem, wie Quiñones dem Sänger einmal etwas ins Ohr flüstert und der dabei ein breites Grinsen auf dem Gesicht hat.

Justin Bieber: Ist die hier in seinen Armen seine Backup-Tänzerin?

Der On-/Off-Freund von Selena Gomez (23) war mit seiner hübschen Begleitung aber nicht alleine. Bieber und sein gesamtes Team sind nämlich gerade auf Promo-Tour für sein neues Album ‚Purpose’, das morgen herauskommt. Die Werbetour führte ihn dann gestern auch nach London, wo es ihn direkt nach seiner Ankunft zunächst zum Abendessen ins japanische Restaurant ‚Roka’ gezogen haben soll, bevor es später noch in die Kneipe ‚The Square Pig and Pen’ ging. Und da habe der Sänger angeblich ziemlich lange und gerne die Gesellschaft seiner hübschen Backup-Tänzerin gesucht. Und die schien das auch nicht gerade abzulehnen, wenn man die dazugehörigen Bilder richtig interpretiert. Kein Wunder, denn die beiden sollen sich offenbar schon seit einigen Jahren kennen.

Mehr: Justin Bieber performt bei MTV Europe Music Awards

Justin Bieber: Ist die hier in seinen Armen seine Backup-Tänzerin?

Elysandra Quiñones gehörte nämlich schon während Justin Biebers ‚Believe’-Tour 2012 zu dessen Team. In einem Interview mit dem US-Fernsehsender ABC hatte sie damals verraten: „Er ist supercool. Wir beten jede Nacht vor der Show und dann singen wir alle in der Gruppe zusammen.“ Ob es sich zwischen den beiden um eine harmlose Freundschaft handelt oder ob mehr dahintersteckt?

Der 21-Jährige wäre jedenfalls nicht der erste, dem es eine Person seiner Entourage angetan haben könnte. Man denke nur an Jennifer Lopez (46) und ihren Ex-Backup-Tänzer Casper Smart (28) oder Britney Spears (33) und ihren ehemaligen Gatten Kevin Federline (37). Andererseits: Wieo dürfen eigentlich Bühnenkollegen nicht zusammen ausgehen?

Während seiner Anwesenheit in London wird Justin Bieber morgen auch in der Show ‚TFI Friday’ des britischen Moderators Chris Evans (49) auftreten. Der morgige Freitag ist für die Fans des 21-Jährigen ohnehin ein recht spannender Tag, da nicht nur dessen Album ‚Purpose’ auf den Markt kommt, sondern der Sänger auch gleichzeitig seine neue Single ‚Sorry’ veröffentlicht, eine Kollaboration mit Skrillex (27) und Blood. Also nur noch einmal schlafen…(CS)

Fotos: Pacific Coast News/WENN.com