Donnerstag, 22. Oktober 2015, 9:06 Uhr

Lamar Odom und Khloé Kardashian: Keine Scheidung mehr

Khloé Kardashian und Lamar Odom haben ihre Scheidung zurückgezogen. Die Anwältin des Reality-Stars, Laura Wasser, soll Berichten zufolge gestern morgen vor Gericht in Los Angeles erschienen sein, um die Scheidungspapiere zurückzuziehen, die das Paar im Juli unterzeichnet hatte.

 Lamar Odom und Khloé Kardashian: Keine Scheidung mehr

Der Richter soll laut ‘TMZ’ dem Anliegen sofort zugestimmt haben, nachdem Wasser eine Art Auflösungsdokument präsentiert hatte, das beide Parteien unterzeichnet haben. Im Dezember 2013 hatte Kardashian die Scheidung eingereicht, nachdem bekannt wurde, dass Odom Drogenprobleme und sie mehrfach betrogen haben soll. Bis zum Sommer ließen sie sich Zeit, die Papiere zu unterzeichnen, um ihrer Beziehung noch eine Chance zu geben. In einem kürzlich erschienenen Interview sagte sie noch: “Ich liebe Lamar über alles. Er ist die Liebe meines Lebens. Wir hatten eine fantastische Ehe. Wünschte ich, wir hätten es stärker versucht? Ja. Ich glaube, er hatte dafür nicht die Energie, weil er gegen andere Dinge kämpfen musste.”

Mehr zu Lamar Odom: Nierenversagen?

Vor dem Drama um Odom hatte der Star gerade den Kontakt abgebrochen, aber als der Ex-Sportler letzte Woche wegen einer viertägigen Drogen-Orgie ins Krankenhaus eingeliefert wurde, eilte sie sofort an seine Seite und verfügt über medizinische Entscheidungen. Ein Insider verriet, die beiden sollen ihrer Ehe eine neue Chance geben wollen. Kurz zuvor wurde bekannt, dass Kardashian ihre Beziehung zu dem Basketballer James Harden auf Eis legt.

Foto: WENN.com