Donnerstag, 22. Oktober 2015, 8:52 Uhr

Liam Payne: Konzertabsage wegen Zusammenbruch?

Liam Payne soll angeblich komplett zusammengebrochen sein. Daraufhin musste seine Band One Direction ihr Konzert in Belfast absagen, das berichtete die britische Tageszeitung ‘The Sun’.

Liam Payne: Konzertabsage wegen Zusammenbruch?

Angeblich zeigte der 22-Jährige Anzeichen einer Panikattacke, die dann dazu führte, dass das Konzert am Dienstag (20. Oktober) in letzter Minute abgesagt werden musste. Ein Insider verriet: “Der Druck des erfolgreichen Lebens und die Tatsache, dass sie seit zwei Jahren unhertouren hat Liam krank gemacht. Er war völlig fertig, dass er jeden im Stich ließ, vor allem die Fans, aber er war physisch nicht dazu in der Lage, auf die Bühne zu gehen. Er hatte einen Zusammenbruch.” Die Band kündigte an, dass sie nicht performen könnten aufgrund einer Krankheit.

Mehr zu One Direction: Das neue Video „Perfect“ ist da

Der Mädchenschwarm gab kurze Zeit später aber Entwarnung und beteuerte, ihm ginge es schon viel besser und die Band holt den Gig morgen Abend (23. Oktober) nach. Sechs Konzerte hat die Band noch im Rahmen der ‘On The Road Again’-Tour zu absolvieren. Der Insider verriet weiter, dass sich der Stress bei Payne schon länger angesammelt hat und die ungewisse Zukunft nach der Pause der Band trage nicht zur Verbesserung bei.

Foto: WENN.com