Dienstag, 27. Oktober 2015, 16:30 Uhr

Guido Maria Kretschmer moderiert Opernball

Frauenschwarm Guido Maria Kretschmer wird im nächsten Jahr erstmals als Moderator durch den Dresdner Semperoper-Ball führen. Das gaben die Organisatoren heute bei einer offiziellen Pressekonferenz bekannt.

Guido Maria Kretschmer moderiert Opernball

Die Wahl begründete Kulturmanager Prof. Hans Joachim Frey folgendermaßen: “Guido Maria Kretschmer ist für mich die neue Idealbesetzung. Denn er ist selbst ein Gesamtkunstwerk, das Millionen begeistert.” Damit tritt der ‘Shopping Queen’-Star in die Fußstapfen von Gunther Emmerlich, der die Show die letzten zehn Jahre geleitet hatte. Als Begründung führte der Musiker folgende Lebensweisheit auf: “Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören.” Sein Nachfolger zeigte sich ganz demütig angesichts der neuen Aufgabe: “Es ist mir eine große Ehre. Ich war zwar noch nie auf dem Ball. Doch kenne ich das wunderschöne Dresden seit Kindesbeinen an. Ich habe hier Verwandte, die ich schon zu DDR-Zeiten besucht habe.”

Mehr zu Guido Maria Kretschmer: „Ich nähe Gardinen und Kissenbezüge“

Bereits im Sommer hatten die Veranstalter des jährlichen Events bekanntgegeben, in Zukunft “frecher und moderner” auftreten zu wollen. Das Motto der am 29. Januar stattfindenden Gala lautet deshalb: “Dresden schillert – Der Ball ist bunt”. Auf der Gästeliste stehen unter anderem Opernsänger Joyce DiDonato, das Bundesjazzorchester sowie Tänzer des Pariser Lido. Wer Kretschmer als Co-Moderatorin unterstützt, ist dagegen noch nicht bekanntgegeben worden.

Foto: WENN.com/Hoffmann