Dienstag, 27. Oktober 2015, 8:57 Uhr

Justin Bieber löst Rätsel seiner Überheblichkeit

Megastar Justin Bieber stieg der Erfolg zu Kopf. Der ‘What Do You Mean?’-Interpret, der in den vergangenen zwei Jahren häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geriet, glaubt, dass der Grund für seine Überheblichkeit ganz simpel war.

Justin Bieber löst Rätsel seiner Überheblichkeit

Ihn hätten alle einfach zu sehr angehimmelt. Im Interview mit dem Radiosender ‘KISS FM’ erklärte der 21-Jährige: “Ich hatte einen Haufen von Schwächen. Ich habe sie bloß nicht gesehen. Ich hatte viele Leute, die mir die ganze Zeit erzählt haben, wie fantastisch ich bin und das glaubt man mit der Zeit. Das kann man mir nicht wirklich vorhalten. Ich bin ein Kind und wenn man anfängt, einem Kind zu erzählen, wie toll es ist; das ist mir einfach zu Kopf gestiegen.” Mittlerweile scheint sich der Popstar, der am Sonntag (25. Oktober) gleich fünf MTV EMAs absahnte, dank Freunden und Familie wieder gefangen zu haben. “Ich denke jetzt, wo ich die Freunde habe, die ich habe und die Gemeinschaft, die mich unterstützt und mich ermutigt, ist es ein cooler Ritt.”

Mehr zu den MTV Europe Music Awards: Justin Bieber ist der große Abräumer

Fotos: Pacific Coast News/WENN.com