Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:57 Uhr

Newcomerin Lauren Aquilina: Ihr größter Fan ist Gary Barlow

Die aus Bristol (England) stammende Newcomerin Lauren Aquilina (20) startete ihre musikalische Karriere schon im zarten Alter von 13 Jahren. Die talentierte Sängerin und Songschreiberin postete damals regelmäßig eigene Aufnahmen auf ihrem YouTube-Channel, genauso wie Coverversionen von Songs von Justin Bieber, Taylor Swift und Ed Sheeran.

Newcomerin Lauren Aquilina: Ihr größter Fan ist Gary Barlow

Damit konnte sie sich bereits eine respektable Fan-Base aufbauen. Zu ihren musikalischen Einflüssen zählt sie unter anderem Coldplay, Stereophonics aber auch Bon Iver, Annie Lennox und Ellie Goulding. Vor drei Jahren brachte sie schließlich ihre erste EP ‚Fools’ heraus. Die 20-Jähige ernte bisher von Musikkennern schon so einiges Lob. Als einer ihrer größten Fans outete sich insbesondere Take-That-Star Gary Barlow. Anfang Oktober hat sie ihre neue EP ‚Ocean’ veröffentlicht. Die erste gleichnamige Single daraus war bereits ein Hörgenuss.

Und ihr zweites Werk ‚Low’ steht dem in nichts nach. Melancholie und Dramatik (im positiven Sinne) scheint dabei das Thema der Songs zu sein.

Zu ‚Low’ schrieb das beeindruckende Gesangstalent auf Facebook: „Ich erinnere mich deutlicher an meine Tiefpunkte als an meine Hochs. Die sind wie Träume, flüchtige Momente, die genauso garnicht hätten existieren können. Die Tiefs sind anders. […] Zeiträume, in denen ich kein Konzept für die Zukunft oder die Vergangenheit habe oder die Möglichkeit, mich irgendwie anders zu fühlen als im Moment. […].”

Und weiter heißt es da: “Es ist so merkwürdig zu glauben, dass, wenn ich einfach nur rational über Dinge denken und verstehen könnte, dass es besser wird, ich meine Tiefs nicht mehr ganz so intensiv fühlen würde. Vielleicht macht mich dieses Gefühlslevel aber gerade auch zu einem Menschen? Und in diesem Fall glaube ich, habe ich kein Problem damit.“ Lauren Aquilina ist jedenfalls ein Name, den man für die Zukunft unbedingt auf dem Schirm haben sollte…(CS)