Mittwoch, 28. Oktober 2015, 21:23 Uhr

Big Brother heute: Biancas Speed-Dating endet in diesem Desaster

Während sich Lusy nach der offenen Nominierung von dem Schock erholen im Big-Brother-Haus muss, berichtet Bianca ihren Mitbewohnern vom Candle-Light Dinner mit ihrem Auserwählten nach dem gestrigen Speed-Dating.

Big Brother heute: Biancas Speed-Dating endet in diesem Desaster

Das gibt’s heute ab 22.10 Uhr bei SIXX zu sehen: Zurück von ihrem Date mit Fitness- und Ernährungsexperte Steven (29), warten alle gespannt auf Biancas Bericht. „Er ist sehr lieb und nett“, beginnt die Hamburgerin. Doch das große „ABER“ folgt auf dem Fuße: „Ich mag das nicht, wenn man beim ersten Date so anzüglich wird.“ Die Frage des forschen Berliners, wie es denn sei, so lange ohne Sex im Haus auszukommen, kam gar nicht gut an: „‚Du Schätzchen, ich kommedamit wunderbar klar‘ habe ich ihm gesagt.“

Auch dass Steven versprach, einen Weg ins Haus zu finden, um sie wiederzusehen, konnte Bianca nicht schmeicheln: „Wir haben doch gar keinen Platz!“ Aber der Gipfel war folgendes: „Ich hab aus Versehen Sekt vergossen, da sagt er ‚Du spritzt ja jetzt schon ab‘“, empört sich Bianca.

Big Brother heute: Biancas Speed-Dating endet in diesem Desaster

Ihr Fazit war ernüchternd: „Der ist lieb, nett und witzig. Aber das war mir alles zu intim. Davon fühle ich mich überrumpelt. Ich bin nicht so schnell.“ Atchi versucht zu erklären: „Das ist halt Berlin.“ Biancas Kommentar nach dem Date:„Ich bin nur lustig drauf, weil wir Alkohol getrunken haben.“

Der Nominierungsschock vom Dienstag sitzt tief: Nach der ersten offenen Nominierung im Garten werden Sharon und Lusy mit jeweils fünf Stimmen von den Bewohnern auf die Abschussliste gesetzt. Davon betroffen sind auch ihre Teampartner Guido und Ása, getreu der „Big Brother“-Regeln: Mitgehangen, mitgefangen. Während Atchi Sharon erklärt, dass seine Nominierung rein strategische Gründe hatte, sitzt der Stachel bei Lusy (Foto ganz unten) tief: Mit einer Nominierung von Manuel und Thomas hätte sie niemals gerechnet. Sie sucht die Aussprache mit beiden, kommt aber am Ende zur Erkenntnis: „Ich verstehe eure Gründe immer noch nicht“ – und zieht sich traurig zurück.

Big Brother heute: Biancas Speed-Dating endet in diesem Desaster

Noch bis zur nächsten Liveshow am Dienstag, 3. November 2015, können die Zuschauer per Telefonanruf darüber entscheiden, wer im „Big Brother“-Haus bleiben soll.

Das sind die Teams:
Team Rot: Christian (23, Erfurt)
Team Gelb: Ása (41, Köln) & Lusy (26, Wien) – Nominiert
Team Grün: Sharon (23, Hamburg) & Guido (39, Kerken) – Nominiert
Team Schwarz: Maria (21, München) & Bianca (36, Hamburg)
Team Weiß: Kevin (26, Olpe) & Atchi (35, Berlin) –im Strafbereich


Big Brother heute: Biancas Speed-Dating endet in diesem Desaster

Fotos: SIXX