Donnerstag, 29. Oktober 2015, 15:42 Uhr

LaFee: "Ich hatte so eine Panik"

Sängerin LaFee sprach heute im Interview beim RTL-Mittagsmagazin “Punkt 12” über das Thema Stalking, mit dem sie auch schon Erfahrungen gesammelt hatte – und das in sehr jungen Jahren: “Irgendwann fühlst du dich, egal, was passiert, sehr bedroht.”

LaFee: "Ich hatte so eine Panik"

Sichtlich bewegt erzählte Christina Klein alias LaFee das erste Mal vor Kameras über ihre Stalking-Erfahrung: Was jetzt bei ‘Alles was zählt’ in den Drehbüchern steht, erfuhr die Sängerin vor 10 Jahren am eigenen Leib. In der RTL-Serie spielt sie in ihrer Rolle als Sängerin “Iva Lukowski” derzeit ein Stalking-Opfer. Was bisher noch kaum jemand wusste: Auch im wahren Leben kam die Schauspielerin und Sängerin mit dem Thema Stalking in Berührung.

Gleich zu Beginn ihrer Musikkarriere, als sie ungefähr 15 Jahre alt war, wurde sie von einem Stalker bedroht. “Wenn man etwas spielt, mit dem man auch persönlich seine Erfahrungen gemacht hat, kommen einfach Gefühle hoch und die kann ich nicht innerhalb von zwei Minuten abstellen”, so Christina Klein.

LaFee: "Ich hatte so eine Panik"

Fotos: RTL