Donnerstag, 29. Oktober 2015, 13:17 Uhr

Pattinson und FKA Twigs: Alles im Eimer?

Robert Pattinson und FKA Twigs sind offenbar nicht mehr verlobt. Der Schauspieler und die Sängerin sollen ihre Verlobung am Mittwoch (28. Oktober) gelöst haben, nachdem zwischen dem Paar lange Funkstille nach einem heftigen Streit geherrscht habe.

Pattinson und FKA Twigs: Alles im Eimer?

Ein angeblicher Insider verriet der eher nicht so vertrauenswürdigen Seite ‘Life & Style’: “FKA rief Robert an seinem ersten Drehtag von ‘The Lost City of Z’ an und sagte ihm, dass sie ihn nicht besuchen kommen kann wegen ihres vollen Terminkalenders. Er ließ sie wissen, dass er nicht gerade glücklich darüber war.” Die Sängerin “verlor daraufhin ihre Geduld” und “schrie ihn an, dass er aufhören soll, sich zu beschweren und legte auf.” Seit diesem heftigen Streit, der wohl am 1. Oktober stattfand, hätten die beiden nicht mehr miteinander geredet. Die Familie des Schauspieler soll nicht besonders traurig über das Ende der Verlobung sein. “Sie denken nicht, dass sie die Richtige für Robert war”, erklärte der Bekannte.

Die 27-Jährige hatte dem ‘Paper Magazine’ in der November-Ausgabe 2015 noch verraten: “Ich bin sehr traditionell. Ihr kennt doch das Sprichwort: ‘Man kriegt das Mädchen aus dem Dorf, aber das Dorf nicht aus dem Mädchen.'” Für sie sei deshalb der Wunsch nach einer Bilderbuch-Familie sehr groß. Die Sängerin erklärte: “Ich bin sehr glücklich mit diesen Erwartungen, ich bin sehr glücklich zu sagen: ‘Geh zur Schule, arbeite hart an deinen Noten, mach deinen Abschluss, heirate, kriege Kinder. Schick deine Kinder in eine gute Schule, sorge dafür, dass du in der richtigen Umgebung bist.'”

Foto: WENN.com