Freitag, 30. Oktober 2015, 15:39 Uhr

Charts der Woche: Adele liefert neuen Nummer 1-Hit

Adele’s „Hello“ schießt auf Platz 1 in den deutschen Mega Song Charts – und das mit unglaublichen 65,37 (!) Prozentpunkten Vorsprung auf die Nummer 2: Sido feat. Andreas Bourani mit „Astronaut“. Lediglich einmal gab es bisher einen Zweitplazierten, der weniger als 50 Prozentpunkte vom Spitzenreiter für sich beanspruchen konnte.

Charts der Woche: Adele liefert neuen Nummer 1-Hit

In Kalenderwoche 37 erreichte „Lieblingsmensch“ von Namika 42,25% vom Spitzenreiteralbum „Schrei nach Liebe“. Die aktuelle Chartauswertung macht deutlich: „Hello“ ist die stärkste Nummer 1 des laufenden Chartjahres 2015 – Wahnsinn! „Geiles Leben“ von Glasperlenspiel wird dadurch auf die Drei verdrängt, hält sich aber noch knapp vor Justin Bieber’s neuer Single „Sorry“, die genau wie der Vorgänger „What Do You Mean?“ in der 36. Woche auf Nummer 4 einsteigt. Frankreichs neuester Export, Louane mit „Avenir“, wird dadurch leicht auf die Fünf zurückgedrängt.

5 Seconds Of Summer knacken die hart umkämpften Top 5 der Chartwoche 44 und sichern sich mit ihrem neuen Album „Sounds Good Feels Good“ Platz 3 der mega Album Charts. Damit kratzen sie nicht nur an der Position des aktuell erfolgreichsten Künstlers Deutschlands – Andreas Bourani und seinem Album „Hey“ (2) -, sondern liegen auch mit großem Abstand vor Größen wie Dave Gahan & Soulsavers mit deren Neuerscheinung „Angels & Ghosts“ (7) sowie vor Rod Stewart mit „Another Country“ (9).

Auch das Künstler Ranking wird in dieser Woche überwiegend von den aktuellen Album-Chartstürmern dominiert. Angeführt wird es aber von Santiano (1), die um 8,49 Prozentpunkte vor Andreas Bourani (2) liegen. Auf Platz #3 findet sich Adele ein, die nach langer Pause nun mit Single und Album-Ankündigung überrascht. Sarah Connor zeigt ihre anhaltende Relevanz und bleibt unberührt auf der Vier, während Revolverheld etwas verlieren und auf Platz 5 gelistet werden.

Adele hat diese Woche mit „Hello“ die erste Single aus ihrem kommenden Album „25“ veröffentlicht. Damit schafft sie es nicht nur auf Nummer #1 in den mega Song Charts, sondern auch im Web führt kein Weg an ihr vorbei. Am vergangenen Montag war zudem die Premiere des neuen Bond-Films „Spectre“ in London. Den Titelsong („Writing’s On The Wall“) zum neuen 007-Film mit Daniel Craig und Christoph Waltz singt dieses Mal Sam Smith, der es dadurch auf 2 in den mega Web Charts schafft, weil auch der Song wieder Gas gibt (97-53 in den Songcharts). Für Helene Fischer geht es diese Woche mit 8 etwas nach unten. Ein neues Album hat die Folk-Musikerin Joanna Newsom herausgebracht. Die Diskussion über ihr neues Werk („Divers“) helfen ihr neu auf 5 einzusteigen.

Ebenfalls ein neues Album hat Peter Maffay herausgebracht, welcher diese Woche 7 verteidigt. Außerdem dabei: Macklemore (4), Lena (6), Justin Bieber (9) und Ed Sheeran (10), die rund um die MTV Europe Music Awards im Gespräch stehen.

Charts der Woche: Adele liefert neuen Nummer 1-Hit

Fotos: AEDT/WENN.com, WENN.com