Sonntag, 01. November 2015, 13:15 Uhr

Chris Martin: Hängt er doch noch an Jennifer Lawrence?

Chris Martin scheint immer noch Kontakt zu Jennifer Lawrence zu haben. Obwohl sich der Coldplay-Frontmann mittlerweile mit Annabelle Wallis vergnügt, soll er nicht nur mit seiner Ex-Frau Gwyneth Paltrow, von der er sich im März 2014 trennte, in Kontakt stehen, sondern auch mit der 25-jährigen Oscarpreisträgerin.

The 2015 Global Citizen Festival in Central Park

Mit ihr führte er angeblich etwa ein Jahr lang eine On-/Off-Beziehung bis sie im vergangenen August beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Bekannte des Rockers glauben jedoch, dass er seine Probleme, die er mit Lawrence hatte, immer noch mit sich herum schleppt. “Es ist eine totale Rollenverdrehung”, meinte ein Insider gegenüber dem britischen ‘Grazia’-Magazin. “Als Jen mit Chris zusammen war, hatte er immer noch ein Auge auf Gwyneth, weshalb sie sich dann auch irgendwann getrennt haben. Jetzt ist er mit jemandem neues zusammen und es ist, als würde sich die Geschichte wiederholen. Er sieht noch immer nach Jen. Im Privaten hat er Freunden erzählt, dass er anscheinend Schwierigkeiten damit hat, mit Beziehungen abzuschließen.”

Mehr: Coldplay stellen neuen Song „Amazing Day“ vor

Zudem soll Martin seiner Ex zahlreiche E-Mails und Textnachrichten geschickt haben. Der Liebelei mit Wallis scheint das jedoch bisher keiner Dämpfer versetzt zu haben. Die beiden wurden nämlich erst kürzlich turtelnd beim Shopping in Paris, der Stadt der Liebe, gesichtet.

Foto: WENN.com