Dienstag, 03. November 2015, 14:53 Uhr

Andreas Bourani über den Traum eines jeden Sängers

Andreas Bourani würde gerne an der Musik zu einem ‘James Bond’-Film beteiligt sein. Im Gespräch mit der ‘Deutschen Presse-Agentur’ verriet der ‘Auf Uns’-Hitgigant: “Das ist ein Traum jedes Künstlers, wenn man den Bond-Song komponieren darf.”

Andreas Bourani über den Traum eines jeden Sängers

Dieses Vorhaben dürfte natürlich schwer in die Tat umzusetzen sein. Deshalb bleibt der Künstler auch ganz bescheiden am Boden, obwohl immer ein Fünkchen Hoffnung bleibt: “Das wäre mal was Neues, wenn künftig mal ein deutscher Musiker einen Bond-Song aufnehmen würde.” Der diesjährige Titelsong ‘Writing’s On The Wall’ von Sam Smith musste bereits viel negative Kritik einstecken. Der smarte Frauenschwarm jedoch kann sich gut mit dem Lied anfreunden: “Ich finde, es ist eine super Komposition. Sie trifft vielleicht nicht den Mainstream-Geschmack, aber es ist ja eine Symphonie. Ich finde es toll.”

Mehr: Andreas Bourani feiert keinen) Geburtstag

In Deutschland startet der neue ‘Bond’-Film ‘Spectre’ am Donnerstag (5. November) in den Kinos. Für Bourani selbst läuft es zurzeit auf jeden Fall gut: Derzeit ist der Augsburger jede Woche als Juror bei der Castingshow ‘The Voice of Germany’ zu sehen. Sein eigenes Album ‘Hey’ steht auch nach einem Jahr noch in den deutschen Charts, während seine aktuelle Single ‘Astronaut’ mit Sido als Dauerbrenner auf allen Radiosendern läuft.

Foto: WENN.com