Dienstag, 03. November 2015, 10:16 Uhr

Gwen Stefani: "Mein Leben ist mir um die Ohren geflogen"

Gwen Stefani hat erstmals darüber gesprochen, wie schwer die Trennung von Noch-Ehemann Gavin Rossdale für sie war. Die Sängerin hat mit dem Musiker drei gemeinsame Kinder, trennte sich aber nach 13 gemeinsamen Ehejahren vor wenigen Wochen.

Gwen Stefani: "Mein Leben ist mir um die Ohren geflogen"

Dies sei für die 46-Jährige (auf unsrem Foto bei einer Halloweenparty mit dunkler Perücke) zwar anfangs sehr schwer gewesen, andererseits fühle sie sich mittlerweile in ihrem neuen Leben auch sehr inspiriert. Im amerikanischen ‘97.1 AMP’-Radio erklärte sie: “Mein Leben ist derzeit so extrem. Mein Leben ist mir regelrecht um die Ohren geflogen. Jetzt befinde ich mich in diesem neuen Leben und es ist ziemlich großartig. Ich fühle mich inspiriert, mache wieder etwas und bin einfach an einem neuen Ort. Alles fühlt sich neu an. Ich fühle mich inspiriert – ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll.” Die Blondine erklärte auch, seit ihrer Trennung im Moment gelebt zu haben.

Mehr zu Gwen Stefani: Neue Single „Used To Love You“ ist da

Als sie gefragt wurde, wie sie sich fit halte, gab sie eine spirituelle Antwort: “Ich mache eigentlich keinen Sport. Ich mache spirituelle Übungen. Ich versuche wirklich, mich verbunden zu fühlen und dankbar zu sein, nachsichtig, im Hier und Jetzt zu leben. Das habe ich viel geübt. Wenn es das ist, was Sie sehen, dann ist das großartig, weil ich wirklich hart daran gearbeitet habe.”

Foto: WENN.com