Mittwoch, 04. November 2015, 20:55 Uhr

Rita Ora will beides: Bond-Song singen und Bond-Girl sein

Rita Ora (24) scheint äußerst ehrgeizig zu sein. Die britische Sängerin und Schauspielerin verriet letzte Woche in einem Radiointerview mit dem englischen Sender ‚Kiss FM’, ob sie Ambitionen für den nächsten ‚007’-Song hat.

Rita Ora will beides: Bond-Song singen und Bond-Girl sein

Vielleicht möchte sie aber als Schauspielerin gleich noch die begehrte Rolle des ‚Bond’-Girls übernehmen? Die Ex-Freundin von DJ Calvin Harris (31) erklärte dazu: „Ich würde lieber den Titelsong singen aber hat jemand schon beides gemacht? [.] Vielleicht mache ich beides!“ Pop-Queen Madonna (57), die 2002 den Song ‚Die Another Day’ zum 007-Streifen ‚Stirb an einem anderen Tag’ beisteuerte, brachte es zumindest auch zu einem Cameo-Auftritt in dem Blockbuster. Ob Rita Ora mit ihrem ersehnten ‚Bond’-Track am riesigen Erfolg von Sam Smith (23) anknüpfen könnte, bleibt abzuwarten. Wie berichtet, erreichte sein ‚Spectre’-Titelsong ‚Writing’s On The Wall’ als erster 007-Song Platz Eins in den britischen Charts.

Mehr: Rita Ora schockt mit Missbrauchs-Beichte

Erst einmal wird die 24-Jährige angeblich noch in diesem Monat ihr zweites Album herausbringen. Außerdem plane sie in der Zukunft auch noch Duette mit Céline Dion (47), Cher (69), Gwen Stefani (46) und David Bowie (68). Der Terminkalender ist also offensichtlich jetzt schon voll verplant. Ob da wohl noch Zeit für den von ihr so heißersehnten nächsten ‚Bond’-Song bleibt? (CS)

Foto: SonyMusic