Donnerstag, 05. November 2015, 14:44 Uhr

Karel Gott bedankt sich hier für die Genesungswünsche

Der schwer erkrankte Schlagersänger Karel Gott hat sich bei seinen Fans für die vielen Genesungswünsche bedankt. “Es gibt mir wirklich eine große Kraft und den Mut, dagegen anzukämpfen, obgleich die Therapie sehr anstrengend ist”, sagte der 76-Jährige in einer am Mittwochabend veröffentlichten Audionachricht.

Karel Gott bedankt sich hier für die Genesungswünsche

Anfang der Woche hatte der beliebte Interpret (‘Biene Maja’, ‘Fang das Licht’) mitteilen lassen, dass er an Lymphdrüsenkrebs erkrankt sei. “Ich hoffe, dass wir uns bald wiedersehen – in besseren Zeiten”, fügte er nun hinzu. Auf Facebook haben mehr als 6000 Internet-User Besserungswünsche für den Tschechen hinterlassen.

Die “Goldene Stimme” aus Prag bekomme Morphium gegen die Schmerzen, letzte Woche sei ein Tumor entfernt worden, hieß es in aktuellen Berichten.

Zde vám manžel posílá audio pozdrav:

Posted by Karel Gott on Mittwoch, 4. November 2015

.
Die Münchener Nachrichtenagentur Spot On news zitiert bezüglich der Heilungschancen Dr. Christian Weißenberger, Leiter des Zentrums für Strahlentherapie Freiburg: “Wenn die Chemotherapie anschlägt, haben Lymphdrüsenkrebs-Patienten gute Chancen, dass es längerfristig gut ist”. Dennoch schwebe “immer so ein bisschen ein Damoklesschwert” über dem Patienten. Denn sobald ein paar Zellen überlebt hätten, “melden die sich irgendwann wieder.” (dpa/KT)

Foto: WENN.com