Donnerstag, 05. November 2015, 22:30 Uhr

Sia veröffentlicht neues Album "This Is Acting" - Neues Video

Eineinhalb Jahre nach ihrem US-Nummer-Eins-Album „1000 Forms Of Fear“, das vier Grammy-Nominierungen erhielt und mehrere weltweite Hitsingles hervorbrachte, veröffentlicht die Sängerin und Songwriterin Sia Furler am 29. Januar 2016 ihr neues Album „This Is Acting“.

Sia veröffentlicht neues Album "This Is Acting" - Neues Video

Der Longplayer, der zwölf Stücke enthalten wird, ist seit heute in allen Download-Shops vorbestellbar. Alle Vorbesteller können sich dann auch schon den brandneuen Albumsong „Bird Set Free“ sofort herunterladen.

Star des Clips, der im japanischen Chiba gedreht wurde, ist die neunjährige Tänzerin und Schauspielerin Mahiro Takano (Sia vermeidet es seit Jahren grundsätzlich, in Videos oder bei Auftritten ihr Gesicht zu zeigen). Regie führten Sia und Daniel Askill, die bereits für die Videos zu den Hitsingles „Chandelier“ (960 Millionen Views), „Elastic Heart“ (433 Millionen Views) und „Big Girls Cry“ verantwortlich waren. Neben Jessie Shatkin, der „Alive“ produzierte, wirkte an „This Is Acting“ auch Sias bewährter Produktions-Partner Greg Kurstin mit. In ihrer Karriere veröffentlichte Sia bislang sechs Alben. Zeitgleich feierte auch das Video zur ersten Single „Alive“ seine Premiere!

Darüber hinaus schrieb sie zahllose Hitsingles und Albumsongs für andere Künstler, darunter Rihanna (“Diamonds”), Katy Perry (“Double Rainbow”), Britney Spears (“Perfume”), Kelly Clarkson (“Invincible”), Carly Rae Jepsen („Making the Most of the Night“), Beyoncé (“Pretty Hurts”) und Celine Dion (“Love Me Back To Life”).

Mehr zu Sia: Neue Single war eigentlich für Adele gedacht

Sia veröffentlicht neues Album "This Is Acting" - Neues Video

Darüber hinaus lieh sie diversen Hits ihre Stimme, u.a. „Titanium“ (David Guetta), „Beatiful Pain“ (Eminem) und „Wild Ones“ (Flo Rida). Ihr Beitrag zum Musical-Film „Annie“ mit dem Titel „Opportunity“ wurde im vergangenen Jahr für einen Golden Globe nominiert. Ihr Album „1000 Forms Of Fear“ setzte sich in 24 Ländern auf Platz eins der iTunes-Charts, die Single „Chandelier“ sogar in 92 (!) Ländern. In den offiziellen Singlecharts erreichte die Single u.a. in Frankreich, Schweden, Spanien, USA, Großbritannien und Deutschland die Top Ten.

Ebenso wurde „Chandelier“ für vier Grammys nominiert (in den Kategorien „Record of the Year“, „Song of the Year“, „Best Pop Vocal Performance“ und „Best Music Video“).

Sia veröffentlicht neues Album "This Is Acting" - Neues Video

Fotos: WENN.com, SonyMusic/ Mary Ellen Matthews