Freitag, 06. November 2015, 8:27 Uhr

Lamar Odom kann wohl wieder laufen

Lamar Odom kann wieder laufen. Der ehemalige Basketballspieler, der letzte Woche nach einer Sex- und Drogenorgie in einem Bordell in Nevada ins Krankenhaus eingeliefert wurde, kann mittlerweile mithilfe von Angestellten wieder gehen und soll in der nächsten Woche wieder komplett auf eigenen Beinen stehen können.

Lamar Odom kann wohl wieder laufen

Ein Insider gab gegenüber ‘Entertainment Tonight’ an: “Es geht ihm besser, er hat aber noch einen steinigen Weg vor sich.” Gerade erst wurde bekannt, dass er nicht mehr an die Dialyse muss, obwohl die Ärzte seine Nieren zuvor fast aufgegeben hatten. Seine Hirnschäden aber sollen sich stärker auf seine Gesundheit auswirken, der Sportler erlitt mehrere Schlaganfälle. “Das war kein Schlaganfall, das waren Mehrere. Sie wissen noch nicht um die Langzeitschäden. Das Hirn muss sich erstmal erholen”, so der Insider weiter.

Mittlerweile kann Odom wenigstens wieder eigene Entscheidungen treffen und entscheidet, wer ihn in der Reha besuchen darf und wer nicht. Seine Noch-Ehefrau Khloé Kardashian stellte unterdessen eins klar: “Khloé hat Lamar gesagt, dass er nach seiner Entlassung wegen seiner Drogensucht in einen Entzug gehen muss. Lamar wehrte sich dagegen und meinte, dass er das auf keinen Fall macht.”

Foto: WENN.com