Freitag, 06. November 2015, 11:20 Uhr

Mad Max: Charlize Theron hat ausgedient

Angeblich soll Charlize Theron im zweiten Teil von ‘Mad Max’ nicht dabei sein. Der Regisseur des Klassikers und der Neuverfilmung ‘Mad Max: Fury Road’, George Miller, hat über die Fortsetzung seines Erfolgsfilms gesprochen und gegenüber ‘Deadline’ den Titel dementiert, für den er selbst verantwortlich war.

Mad Max: Charlize Theron hat ausgedient

“Das Beste, was ich sagen kann ist, dass wir definitiv darüber reden, mehr zu machen, aber mit dem Timing bin ich mir nicht ganz sicher. [Der Film] wird möglicherweise nicht ‘Wasteland’ heißen. Das war nur ein Arbeitstitel, den wir ihm gegeben haben.” Tom Hardy werde wieder im zweiten Teil mitspielen, Charlize Theron hingegen soll als Furiosa Berichten zufolge ausgedient haben. Auch ein Auftritt von Mel Gibson soll nicht geplant sein, da dies die Fans laut Miller unnötig verwirren könnte.

Mehr: Alles über Charlize Theron in „Dark Places – Gefährliche Erinnerung“

Zunächst aber möchte sich der Filmemacher einem Streifen widmen, der ohne große Spezial-Effekte auskommt, daher wird die Produktion wohl noch ein wenig warten müssen. Hardy hat derweil bereits für die nächsten drei Teile unterschrieben. Miller hatte bereits vor Jahren angekündigt, zwei Filme nacheinander drehen zu wollen, von denen der zweite ‘Mad Max: Furiosa’ heißen sollte…

Foto: WENN.com