Freitag, 06. November 2015, 19:41 Uhr

Video: Christina Aguilera gibt Gartenparty für Hillary Clinton

Christina Aguilera hat eine Garten-Party für Hillary Clinton geschmissen. Die Sängerin ist offenbar eine leidenschaftliche Unterstützerin der Präsidentschaftsbewerberin, denn sie organisierte laut ‘TMZ’ ein Mini-Konzert in ihrem Garten in Beverly Hills, auf dem sie selber sang und zu dem sie zahlreiche Kollegen und Freunde aus dem Showbusiness geladen hatte.

Video: Christina Aguilera gibt Gartenparty für Hillary Clinton

Neben Katie Holmes, Matt Bellamy und Christina Milian sollen noch 400 weitere Gäste gekommen sein, um Clinton zu feiern, die ebenfalls anwesend war. Allerdings war der Eintritt nicht kostenlos: Tatsächlich mussten die Gäste zwischen 500 und 10.000 Dollar bezahlen, um bei dem kleinen Event anwesend sein zu können. Die Einnahmen sind Spenden für den Wahlkampf Clintons. Aguilera ist nicht die erste Sängerin, die sich für die Politikerin stark macht. Auch Katy Perry hatte ihr ein Ständchen gegeben. Ende Oktober sang sie auf einem Wahlkampf-Event in Des Moines, Iowa, für Clinton.

Mehr zu Christina Aguilera: Baby Nr. 3 soll her. Wirklich?

Außer dem musikalischen Support übernahm die Popsängerin auch den Instagram-Account der Wahlkandidatin und postete den Abend aus ihrer Sicht, darunter ihre Nägel, die mit Hillary Clinton-Logo verziert waren und ein Selfie der beiden Powerfrauen. Perry schmiss sich außerdem in Schale und trug ihre Kleider ausschließlich in den Farben der amerikanischen Flagge und verziert mit den Kampagnenlogos.

Foto: WENN.com