Montag, 09. November 2015, 8:37 Uhr

Pamela Anderson geheilt: Hepatitis C ist weg

Pamela Anderson scheint die Krankheit Hepatitis C besiegt zu haben. Die Schauspielerin hatte sich wohl mit der Krankheit angesteckt, als sie sich eine Tatto-Nadel mit ihrem Ex-Mann Tommy Lee geteilt hatte. Hepatitis ist tückisch, denn es kann unter anderem die Leber beschädigen und im schlimmsten Fall lebensbedrohlich werden.

Pamela Anderson geheilt: Hepatitis C ist weg

un habe sich Anderson jedoch aufgrund neuer Medikamente heilen lassen, wie sie auf Instagram schrieb: “Ich bin geheilt!!! Ich habe gerade herausgefunden, dass #niemehrhepc #danke #Segen #Familie #Gebet #Leben. Ich bete, dass jeder, der mit Hepatitis C lebt, dies schaffen und eine bezahlbare Behandlung in Angriff nehmen kann. Diese Behandlungsmöglichkeit wird bald noch weiter verbreitet sein. Ich weiß, dass Behandlungen noch immer schwer zu bekommen sind… #verliertnichtdieHoffnung #eshatbeimirfunktioniert #esgibteineLösung #Liebe #glücklich #AmericanLiverFoundation #Feier #ichweißnichtwasichmachensoll #ichmöchtehelfen.”

Mehr: Pamela Anderson kommt mit veganer Modelinie

Vorher hatte sie bereits bekannt gegeben, ein neues Medikament zu nehmen und am 1. November ein Resultat zu erwarten. Dies schien sie auch bekommen zu haben und ihre damalige Erwartungshaltung von einer 98-prozentigen Heilungschance hat sich tatsächlich erfüllt. Die Blondine hatte 16 Jahre unter der Krankheit zu leiden. Sie hatte die Krankheit stets als “Todesurteil” gesehen und ist nun umso glücklicher, sich keine Sorgen mehr machen zu müssen.

Foto: WENN.com