Montag, 09. November 2015, 17:10 Uhr

Patrick Dempsey und Gattin Jillian Fink: Scheidung vom Tisch?

Patrick Dempsey (49) und seine Gattin Jillian Fink (48) scheinen sich offenbar wieder versöhnt zu haben. Die Visagistin hatte – wie berichtet – nach 15 Jahren Ehe im Januar die Scheidung von dem Grey’s Anatomy’-Star eingereicht. Als Grund gab sie „unüberbrückbare Differenzen“ an.

Patrick Dempsey und Gattin Jillian Fink: Scheidung vom Tisch?

Eine geplante Scheidung könnte jetzt aber möglicherweise der Vergangenheit angehören. Darauf deuten jedenfalls Bilder des Noch-Paares hin, die am Wochenende einen romantischen Ausflug nach Paris gemacht hatten. Auf den Fotos, die die britische ‚Daily Mail’ präsentieren kann, zeigen sich beide nämlich total verliebt, händchenhaltend und in guter Stimmung. Das Paar hat seine Zeit in Paris anscheinend so richtig genossen. Unter anderem machten sie eine Fahrradtour durch die Stadt und besuchten ein Museum, wie ein Instagram-Bild von Jillian Fink beweist. Alles scheint also darauf hinzudeuten, dass eine Scheidung erst einmal auf Eis liegt. Eine offizielle Bestätigung der beiden gibt es aber noch nicht.

Die Gattin von Patrick Dempsey begleitete erst kürzlich die ‚Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2’-Stars nach Europa für deren Promo-Tour. Der ‚Grey’s Anatomy’-Star ist dagegen gerade in London mit Dreharbeiten zu dem neuen ‚Bridget-Jones’-Film mit Renee Zellweger (46) und Colin Firth (55) beschäftigt. Wie die ‚Daily Mail’ zu berichten weiß, hätte das Paar extra frei genommen, um sich dann in Paris für ihr romantisches Wochenende zu treffen…

Das Jahr begann ja nicht unbedingt vielversprechend für den Darsteller. Sein Fokus sollte daher auf seinen Kindern liegen, der 13-jährigen Talula und den achtjährigen Zwillingssöhnen Darby und Sullivan, aber auch auf seinem Freizeitvergnügen. Nach seinen Zukunftsplänen gefragt, antwortete der Serienliebling damals gegenüber der amerikanischen Zeitschrift ‘Entertainment Weekly’: “Ich konzentriere mich darauf, mich weiterzuentwickeln und auf Rennen zu fahren und darauf, meinen Kindern ein guter Vater zu sein. Das sind meine Prioritäten.” (CS)

Archivfoto: WENN.com