Mittwoch, 11. November 2015, 11:16 Uhr

Jared Leto: Jetzt prügeln sie sich schon um sein Autogramm

Die Fans von Jared Leto haben sich um ein Autogramm von ihm geprügelt. Letzte Woche hatte der Schauspieler die ‘WSJ. Magazine Innovator Awards’ im New Yorker MOMA besucht, als eine kleine Schlägerei losgetreten wurde.

 Jared Leto: Jetzt prügeln sie sich schon um sein Autogramm

Berichten von ‘Page Six’ zufolge soll ein 41-jähriger Mann seinen 20-jährigen Begleiter geschlagen haben, als beide auf den Schauspieler warteten. Ein Polizeibeamter gab an: “Es gab eine Beschwerde über einen tätlichen Übergriff in dieser Location.” Allerdings wurde niemand festgenommen. Der Schauspieler verriet kürzlich, dass er es als qualvoll empfand, den Joker zu spielen.

Mehr: Jared Leto & Co. in „Suicide Squad“: Die neusten Bilder

Der Musiker verkörpert den legendären Bösewicht in dem aktuellen Superhelden-Film ‘Suicide Squad’, der 2016 in die Kinos kommen soll. Leto erklärte über seine Rolle: “Es gab für mich definitiv einen Moment der Entfremdung. Ich bin aus einer ziemlichen Höhe gesprungen. Es war für mich aber eine einzigartige Gelegenheit und ich hätte mir nicht vorstellen können, es auf eine andere Art machen zu können. Es war lustig, diese psychologischen Spiele spielen zu können. Auf der anderen Seite war es auch sehr schmerzhaft – als wenn ich ein Kind aus meinem A****loch gebäre.”

Foto: WENN.com