Donnerstag, 12. November 2015, 16:33 Uhr

Erasure: Fette Best-Of-Sammlung ist da

Erasure veröffentlichen gerade ihre ultimative Best-Of “Always“ zum 30-jährigen Band-Jubiläum. Die Werkschau umfasst alle Alben des britischen Synthi-Popduos und erscheint in zwei Formaten: die Single-CD-Digipack-Edition sowie eine Deluxe-Edition mit 3CDs in spezieller Verpackung.

Erasure: Fette Best-Of-Sammlung ist da

Mit “Sometimes ’15“ ist ein Re-Work ihres größten Hits auf beiden Versionen vertreten. Dieser wurde von David Wrench (Hot Chip, Jamie XX & Caribou) in Szene gesetzt. Die Deluxe-Edition enthält Remixes von Moby, William Orbit, BT und The Grid (Dave Ball/ Soft Cell) und zudem vier brandneue Versionen.

Vor dreißig Jahren gegründet, blicken Erasure alias Vince Clarke und Andy Bell auf unzählige Hits wie “A Little Respect”, “Sometimes”, “Victim Of Love”, “Ship Of Fools”, “Blue Savannah”, “Star”, “Chains Of Love”, “The Circus”, “Who Needs Love (Like That)”, “Always” und “Breathe” zurück. Ihr letztes Studio-Album “A Violet Flame” erschien 2014.

Die Single-Auskopplung ist “Sometimes ’15“, die neben der Überarbeitung von David Wrench auch noch die Titel der ursprünglichen “Sometimes“ Maxi-Single, sowie zwei Remixes von Love To Infinity enthält.

Mehr: Erasure haben ein echtes Dance-Album am Start – Unser Interview


klatsch-tratsch.de verlost die 3er-CD-Version von ‘Always’!

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 25. November 2015 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte „Erasure“
Deine Mail geht an: gewinnspiel@klatsch-tratsch.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


Erasure: Fette Best-Of-Sammlung ist da

Erasure: Fette Best-Of-Sammlung ist da

Erasure: Fette Best-Of-Sammlung ist da

Foto: Joe Dilworth, Richard Haughton, Jason Evans