Donnerstag, 12. November 2015, 19:50 Uhr

Video: Sido geht in München unter die Stecher

In Berlin betreibt Rapper Sido (34) bereits seit 2010 einen Tattoo-Laden, der sich ‚Ich & meine Katze’ nennt. Gestern wurde dann auch dessen zweites, gleichnamiges Tattoo-Studio in München feierlich eröffnet. Dafür gab sich der Rapper natürlich höchstselbst die Ehre und musste auch gleich als Tätowierer ran.

Video: Sido geht in München unter die Stecher

Denn Radio Energy hatte zuvor ein von ihm persönlich gestochenes Tattoo an eine Hörerin verlost. Dabei handelte es sich um ein tätowiertes Autogramm, über das sich Gewinnerin Franziska Hanl (19) freuen durfte. Die war dann auch ein bisschen aufgeregt und hatte dazu auch allen Grund. Denn wie Sido zugab, könne er eigentlich gar nicht tätowieren.

Mehr: Sido freut sich auf Kuschelstunden mit dem neuen Baby

Glücklicherweise war das aber offenbar nicht ganz so ernst gemeint und das Endergebnis konnte sich dann trotzdem wirklich sehen lassen: Auf Franziskas linker Hüfte trohnt jetzt der Name des Rappers zusammen mit einem Herzsymbol. Und auch Sido schien von seiner Leistung recht begeistert zu sein: „Man kann’s lesen. Das Herz ist ganz o.k. geworden und so…es ist einzigartig, es ist cool.“ Und er ergänzte noch: „Es ist nicht schön aber cool.“ Und darauf kommt es doch an… (CS)

Video: Sido geht in München unter die Stecher

Video: Sido geht in München unter die Stecher

Video: Sido geht in München unter die Stecher

Fotos: Energy