Freitag, 13. November 2015, 11:42 Uhr

Ein Bambi für Henriette Confurius: Mit 24 schon 14 Jahre im Geschäft

Bei der 67. Bambi-Preisverleihung am Donnerstagabend wurdenauch Henriette Confurius für ihre schauspielerischen Leistungen in der ZDF-Produktionen “Tannbach – Schicksal einen Dorfes” ausgezeichnet.

Ein Bambi für Henriette Confurius: Mit 24 schon 14 Jahre im Geschäft

In ihrer kurzen Rede dankte die erst 24-Jährige vor allem ihrer Managerin und langjährigen Begleiterin, “meiner allerliebsten Annette”. Weiter sagte sie: “Du passt gut auf mich auf auf in einem Beruf, in dem ich doch immer wieder verloren bin.”

Henriette wurde für ihre Rolle als Gutsbesitzerin Anna von Striesow in dem ZDF-Dreiteiler ‘Tannbach – Schicksal eines Dorfes’ geehrt. Der Film erzählt das Schicksal der Bewohner des Dorfes Tannbach, durch das nach dem Zweiten Weltkrieg die deutsch-deutsche Grenze gezogen wurde. Bis zu 6,6 Millionen Zuschauer sahen im Januar 2015 den Mehrteiler im ZDF.

Mehr zu Bambi 2015: Gerührte Stars sowie Liebes-Comeback Mesut Özil und Mandy Capristo

Confurius steht übrigens schon seit 209 vor der Kamera, war mt Gastauftritten in vielen Krimiserien zu sehen (u.a. Tatort, Bella Block, SOKO Wismar). Zulerzt war ser letztes Jahr im Kinofilm ‘Die geliebten Schwestern’ zu sehen. 2004 und 2009 erhielt sie den deutschen Fernsehpreis.

Foto: WENN.com