Freitag, 13. November 2015, 17:56 Uhr

Justin Timberlake und Jessica Biel: Soll Sohn Silas nicht geimpft werden?

Ob das wohl so eine weise Entscheidung ist? Justin Timberlake (34) und Jessica Biel (33) möchten ihren Sohn Silas (sieben Monate) anscheinend nicht impfen lassen. Das berichtet die amerikanische Ausgabe der ‚In Touch’ und beruft sich dabei auf einen angeblichen Freund des Paares.

Justin Timberlake und Jessica Biel: Soll Sohn Silas nicht geimpft werden?

Der verriet: „Jessica lehnt es ab, ihn impfen zu lassen. Sie glaubt, dass eine Impfung zu Komplikationen führen könnte.“ Sollte das der Wahrheit entsprechen, steht das Paar mit seiner kontroversen Überzeugung jedenfalls nicht alleine da. Es gibt nämlich durchaus auch andere Promis, wie Jenny McCarthy (43), Alicia Silverstone (39) und Kristin Cavallari (28), die ebenfalls Befürworter dieser Ansicht sein sollen. Diese berufen sich dann meistens auf irgendwelche Studien, die aber von etablierten Medizinern durchgehend entkräftet werden konnten.

Der „Insider“ scheint jedenfalls nicht auf der Seite des Paares zu stehen: „Ich bin sicher, dass Jessica denkt, sie entscheide richtig aber hoffentlich werden sie und Justin dazu noch ein bisschen nachforschen und ihre Überzeugung ändern.“ Zu wünschen wäre es…(CS)

Foto: WENN.com