Sonntag, 15. November 2015, 11:06 Uhr

Daniel Radcliffe will sein rabenschwarzes Drehbuch verfilmen

Daniel Radcliffe möchte auf dem Regiestuhl platznehmen. Der ‘Harry Potter’-Star hat nämlich eigenen Angaben zufolge ein “schwarzes, aber lustiges” Drehbuch verfasst und möchte dieses ihn näherer Zukunft auch verfilmen und auf die große Leinwand bringen.

Daniel Radcliffe will sein rabenschwarzes Drehbuch verfilmen

Dem ‘Marie Claire’-Magazin erklärte er: “Ich habe eine Sache, an der ich gerade arbeite und ich möchte das probieren und vielleicht in den nächsten Jahren anfangen, den Film zu drehen.”

Der Regisseur Martin McDonagh gab ihm den Ratschlag, er solle zunächst etwas spektakuläres zu Papier bringen, bevor er sich an die Inszenierung mache, so sagte er: “Schreib einfach etwas irre spektakuläres und finde dann heraus, wie es Wirklichkeit wird.” Der 26-Jährige wird nächstes Jahr mit James McAvoy in dem Film ‘Victor Frankenstein’ zu sehen sein, er spielt den Assistenten Igor. “Es war ein so verrückter Abenteuer-Film. Aber es ist auch sehr charaktergesteuert. Es geht um diese besondere Beziehung zwischen den beiden Männern und wie sie sich gegenseitig anspornen”, erzählte er beigestert über das Projekt.

Mehr: Daniel Radcliffe hat jetzt einen Stern auf dem „Walk Of Fame“

Foto: WENN.com