Montag, 16. November 2015, 22:14 Uhr

"Bauer sucht Frau" Folge 6: Beate will für Gregor eine junge Frau suchen

Heute Abend lief die 6. Folge der diesjährigen Staffel von ‘Bauer sucht Frau‘. Wie jeden Montag halten wir die Fans des landwirtschaftlichen Verkupplungsspektakels auf dem Laufenden, was passierte.

"Bauer sucht Frau" Folge 6: Beate will für Gregor eine junge Frau suchen

Gregor (66), der hessische Cowboy, hat neuen Unfug ausgeheckt. Kurzerhand führt er seinen Lieblingshengst in die Küche, in der Beate (60) gerade kocht. Beate schlägt die Hände über dem Kopf zusammen: „Wo bin ich hier gelandet? Ich habe ein Pferd in der Küche! Jetzt aber raus mit dem Pferd!“ Die Wogen glätten sich, als Gregor Beates Kochkünste lobt: „Eine Frau, die so gut kochen kann und nicht verheiratet ist, gibt es doch gar nicht.“ Beate berichtet offen über ihre Vergangenheit: „Ich war verheiratet, habe drei Kinder bekommen und wurde mit 30 Witwe, weil mein Mann tödlich verunglückt ist. Dann stand ich da mit drei Kindern. Jetzt sind meine Kinder groß und jetzt bin ich an einem Punkt, an dem ich auch mal an mich denken möchte, mich vielleicht auch noch mal verlieben möchte! Aber Gregor, warum bist du nicht verheiratet?“

Gregor: „Nein, keine Verlobung, keine Hochzeit nichts. Meinen Eltern haben meine Freundinnen oft nicht gepasst!“

"Bauer sucht Frau" Folge 6: Beate will für Gregor eine junge Frau suchen

Dabei hätte sich Gregor eine Familie und Kinder gewünscht. Beate hat die Lösung: „Dann such‘ dir doch eine junge Frau, zeug noch mal ein Kind oder zwei und dann hast du auch Nachkommen!“ Doch davon will der 66-Jährige nichts wissen: „Eine gleichaltrige Frau ist besser als diese jungen Dinger. Ich habe schon immer auf reifere Frauen gestanden!“

Bei Leonhard (25, Foto oben) startet die Hofwoche mit Altenpflegerin Sabrina. Zum ersten gemeinsamen Frühstück serviert der lustige Landwirt Tiefkühl-Pizza und seine selbstgemachte Gulaschsuppe: „Die schmeckt optimal und ich hoffe, die schmeckt ihr auch!“ Sabrina staunt nicht schlecht: „Mein erster Gedanke war: ‚Um Gottes willen‘ Da war ich schon leicht irritiert.“ Trotzdem lässt es sich die 25-Jährige schmecken. Frisch gestärkt geht es zum einzigartigen Milchautomat, der geputzt werden muss. Leonhard packt nicht mit an, sondern gibt nur Abweisungen. Das gefällt Sabrina so gar nicht. Dann fordert Leonhard Sabrina zum Wettmelken heraus. Verliererin Sabrina muss zehn Liegestütze machen. Erneut ist Sabrina nicht gerade erfreut: „Der Leonhard ist schon ein Lausbub‘, aber mir reicht es jetzt nicht, wenn jemand nur lustig ist. Das mit den Liegestützen war einfach drüber!“ Sabrina reicht es: „Ich habe das Gefühl, dass Leonhard mich nur zum Arbeiten braucht. Von seinem lustig sein bin ich langsam genervt.“

"Bauer sucht Frau" Folge 6: Beate will für Gregor eine junge Frau suchen

Ulrich, der urige Schweizer (65), wird am Tag der Abreise von Rentnerin Elke (68) mit einem für ihn exotischen Frühstück verwöhnt. Es gibt Oliven, frischen Feta-Käse und Tomaten. Ulrich schmeckt‘s, aber er hat eine ganz andere Frage: „Elke, wie hat dir die Hofwoche gefallen?“ Elke: „Die hat mir sehr gut gefallen. Die war sehr anstrengend und sehr abenteuerlich. Du hast aber sicherlich auch gemerkt, dass wir aus zwei verschiedenen Welten kommen. Du kommst aus dem Mittelalter und ich komme aus der Neuzeit. Du hast hier ganz alte Geräte und ich sitze zu Hause und klimpere am Computer!“ Ulrich: „Das ist mir von jeher bekannt. Vielleicht kannst du mir den Computer erklären. Aber wie geht es mit uns weiter?“ Elke: „Ich denke, wir bleiben in Kontakt, damit das, was wir haben, weiter wachsen kann.“ Ulrich steht glücklich und zutiefst gerührt auf und nimmt seine Elke in den Arm. Ulrich: „Der Abschied von Elke fällt mir nicht leicht, aber ich weiß, dass wir in Kontakt bleiben!“

Auch bei Petra und Norbert (50, Foto unten links) naht das Ende der Hofwoche. Mit selbstgemachtem Milchreis will Norbert endgültig das Herz der 46-Jährigen erobern: „Meinst du, das wird mit uns Beiden was? Mein Herzgefühl sagt ja! Ich habe Schmetterlinge im Bauch.“ Petra ist über die ehrlichen Worte sehr gerührt: „Da ist mein Herz schon deutlich höher geschlagen!“ Die frisch Verliebten sind sich einig, dass sie sich wiedersehen möchten.

"Bauer sucht Frau" Folge 6: Beate will für Gregor eine junge Frau suchen

Bei Swen (40) und Nicole (47, Foto oben rechts) dagegen geht die Hofwoche erst los. Mit einem kleinen Rosenstrauß holt der fröhliche Brandenburger die Steuerfachgehilfin ab. „Ich bin noch nie am Bahnhof mit Blumen abgeholt worden, das ist ein schönes Gefühl!“ Mit Kuchen und Schnittchen erwarten Swens Eltern Frieda und Günther neugierig die Auserwählte ihres Sohnes. Friedas erster Eindruck: „Nicole ist ein ganz vernünftiges Mädchen und es wird auch langsam Zeit für Swen, dass er eine Frau bekommt. Wir erwarten sehnsüchtig eine Schwiegertochter!“

Manfred, der zärtliche Ziegenwirt, wird von Laborassistentin Helena (39) wieder mit Kaffee überrascht: „Das ist ein spezieller Kaffee. Der wurde mit Liebe gemacht! Kann man eigentlich auch Ziegenmilch in den Kaffee tun?“ Und so stellt es sich heraus, dass weder Manfred noch Helena je Ziegenmilch probiert haben. Nacheinander trinken sie einen Schluck. Die Milch schmeckt lecker! Manfred: „Eigentlich bin ich blöd und habe die noch nie selber probiert!“ Generell ist Manfred von Helena total begeistert: „Sie ist wie meine Ziegen: neugierig, frech, verschmust. Sie ist die Frau, die ich mir immer so sehr gewünscht habe. Sie hat mich schon verzaubert. Ich will sie nicht mehr gehen lassen.“

"Bauer sucht Frau" Folge 6: Beate will für Gregor eine junge Frau suchen

Fotos: RTL. Alle Infos zu ‘Bauer sucht Frau’ bei RTL