Dienstag, 17. November 2015, 8:50 Uhr

Kate Hudson über die Vorteile des Single-Lebens

Kate Hudson liebt das Leben als Single. Die Schauspielerin trennte sich 2014 von ihrem damaligen Verlobten Matt Bellamy. Im Interview mit ‘Harper’s Bazaar’ verriet die 36-Jährige, dass das Beziehungs-Aus ihr sehr gut getan habe.

Kate Hudson über die Vorteile des Single-Lebens

Die blonde Schönheit erzählte: “Es ist sehr nett, sich selbst allein kennenzulernen. Weißt du, das Ziel in einer Beziehung ist, dass man nicht aus der Beziehung raus muss. Es ist, dass man versucht, in der Beziehung zu bleiben. Aber wenn es nicht funktioniert, dann soll man nichts erzwingen.” Die 36-Jährige hatte seit dem Aus der Beziehung viel Zeit über die gemeinsame Zeit mit ihrem Ex-Verlobten nachzudenken. Ein Jahr nach der Trennung hat die blonde Schönheit aber nur nette Worte für ihren ehemaligen Schatz übrig.

Mehr: Kate Hudson will Frauen vom Perfektions-Wahn befreien

Sie erklärte: “Das Ende einer Beziehung ist schmerzhaft und du kannst dich dazu entscheiden, das mit dir mitzuschleppen oder du nimmst es und änderst etwas. Wenn Matt und ich eine gute Beziehung gehabt hätten, dann wären wir immer noch zusammen. Aber wir haben uns dazu entschieden weiterzuziehen, weil wir beide zwei verschiedene Vorstellungen hatten, wie wir in Zukunft leben wollen.”

Foto: Harper’s Bazaar