Dienstag, 17. November 2015, 12:19 Uhr

Lamar Odom: Anklage wegen Drogenmissbrauchs?

Lamar Odom könnte schon bald wegen Missbrauchs illegaler Substanzen vor Gericht kommen. Der Basketballspieler erholt sich derzeit im Cedars-Sinai Medical Centre in Los Angeles von einem viertägigen Drogenexzess in einem Bordell im US-Bundesstaat Nevada.

Lamar Odom: Anklage wegen Drogenmissbrauchs?

Angela Bello, die Bezirksstaatsanwältin des Nye County in Nevada, verkündete nun in einer offiziellen Stellungnahme: “Die Polizeiwache des Nye County hat den Bezirksstaatsanwalt des Nye County gefragt, einen Antrag gegen Lamar Odom wegen den Konsums von oder den Einfluss durch eine kontrollierten Substanz zu prüfen. Dier Bezirksstaatsanwältin wird sich die Zeit nehmen, diese Anfrage angemessen zu untersuchen, und die ganzen Beweismittel durchsehen, die die Anfrage unterstützen, um zu einem gerechten Ergebnis darüber zu kommen, ob eine Anklage gestartet werden soll.” Inzwischen soll sich der 36-Jährige bereits auf dem Weg der Besserung befinden.

Mehr zu Lamar Odom: Weniger Fortschritte als angenommen?

Seine Noch-Ehefrau Khloé Kardashian enthüllte am Montag (16. November) in der amerikanischen Radio-Sendung ‘On Air with Ryan Seacrest’: “Im Moment hängt er nicht mehr an Maschinen, die ihn am Leben halten müssen. Seine Nieren und die meisten seiner Organe haben sich erholt. Es ist vielmehr sein Gehirn, das immer noch betroffen ist. Er muss auch wieder lernen, neu zu gehen und sich selbst zu füttern.”

Foto: WENN.com