Donnerstag, 19. November 2015, 20:24 Uhr

Emma Stone bei "Battle of the Sexes" doch wieder an Bord

Emma Stone wird nun also doch Billie Jean King in ‘Battle of the Sexes’ spielen. Es gab in der jüngeren Vergangenheit einige Probleme mit diesem Projekt, denn nachdem Stone für die weibliche Hauptrolle bekannt gegeben worden war, musste sie wenig später den Film verlassen, da es zu Terminkonflikten mit einem anderen Streifen von ihr gekommen war.

Emma Stone bei "Battle of the Sexes" doch wieder an Bord

Aus diesem Grund sollte sie von Brie Larson ersetzt werden, die an der Seite von Steve Carrell spielen sollte. Nun hat sich das Blatt wieder gewendet und Stone ist laut der amerikanischen Branchen-Plattform ‘The Wrap’ wieder für die Rolle der Billie Jean King an Bord. Das Problem sei gewesen, dass Larson das Angebot erhielt, Jennifer Lawrence im Film ‘The Glass Castle’ zu ersetzen, sodass sie nicht länger ihren Verpflichtungen für ‘Battle of the Sexes’ nachkommen konnte. Daraufhin habe sich das Studio ‘Fox Searchlight’ wieder an Stone gewandt.

Der Film zeichnet das legendäre Tennis-Match zwischen dem früheren Profi und der Sportlerin am 20. September 1973 nach, das knapp 50 Millionen Menschen verfolgten. In dem Tennis-Schaukampf der Geschlechter trat die damals 29-jährigen Billie Jean King gegen 55-jährigen Bobby Riggs im Astrodome in Houston an.

Die ‘Little Miss Sunshine’-Regisseure Jonathan Dayton und Valerie Faris führen Regie. Die beiden Schauspieler haben bereits Vater und Tochter in ‘Crazy, Stupid, Love’ gemimt. Simon Beaufoy (‘Slumdog Millionär’) schrieb das Drehbuch, angeblich soll der Streifen in diesem Jahr noch gedreht werden und 2016 in die Kinos kommen.

Foto: WENN.com