Donnerstag, 19. November 2015, 8:42 Uhr

Shakira und Piqué: Angebliche Erpressung wegen eines Sex-Videos?

Popstar Shakira und Gatte Gerard Piqué werden angeblich erpresst. Ein Ex-Mitarbeiter droht offenbar, ein Sex-Video der beiden zu veröffentlichen und angeblich soll das nicht das erste Mal sein.

 Shakira und Piqué: Angebliche Erpressung wegen eines Sex-Videos?

Die beiden haben zusammen die Söhne Milan und Sasha, nun sehen sie sich mit einer zweiten Erpressung konfrontiert. Das spanische Nachrichtenportal ‘Diario Vasco’ berichtet, dass das Paar von einem ehemaligen Mitarbeiter erpresst wird, der angeblich ein pikantes Video der beiden hat, das sie bei “sexuellen Handlungen” zeigt. Wie viel des Vermögens der ehemalige Angestellte verlangt, ist bisher nicht bekannt, allerdings soll es eine hohe Summe sein. Vor drei Jahren ist dem Glamour-Paar dasselbe schon einmal passiert: Die Putzfrau und ihr Mann hatten 250 000 Euro dafür verlangt, dass sie erotische Bilder der beiden von der Öffentlichkeit fernhalten.

Mehr zu Shakira: Duett mit Iggy Azalea in der Mache

Shakira und Gerard Piqué sind seit 2010 ein Paar. Zuletzt hatten die beiden erneut eine weltweite Geschenkparty organisiert, deren Sinn es war, möglichst viele Babys und Kleinkindern in besonders armen Regionen zu versorgen. Das Geld, das dadurch erwirtschaftet wird, kommt ‘UNICEF’ zugute.

Foto: WENN.com