Freitag, 20. November 2015, 18:20 Uhr

Enya ist wieder da: Hier ist der Album-Player!

Als Sängerin hat Enya eine sensationelle Erfolgsgeschichte hinter sich. Heute erschien mit “Dark Sky Island” nun ihr erstes Studioalbum seit sieben Jahren, mit dem sie sogleich ein neues Kapitel ihrer spektakulären Karriere aufschlägt. Hier ein erster Eindruck im Album-Trailer.

Enya ist wieder da: Hier ist der Album-Player!

„Durch das Album zieht sich ein Oberthema des Reisens“, kommentiert Enya. „Reisen zur Insel, durch das Leben, durch die Geschichte, durch Emotionen und über große Ozeane. Obwohl es kein Konzeptalbum als solches ist, gibt es trotzdem eine innere Verbindung zwischen den Songs.“ An der Seite von Produzent Nicky Ryan und Lyrikerin Roma Ryan begann Enya schon im Frühjahr 2012 mit der Arbeit an dem Album, inspiriert von Romas Arbeit an einer Reihe von Gedichtbänden, die sich thematisch um Inseln drehten.

So entstand auch der Titeltrack, der erste, der für die Sammlung geschrieben wurde.

Klanglich ist „Dark Syk Island“ eine Sammlung, die zugleich unglaublich vielseitig ist und in ihrem Inneren durch eine Produktion zusammengehalten wird, die in ihren satten, weiten, vielspurigen Klangschichten fast Spectoresk anmutet. Der erste Track „The Humming“ ist ein schlagartiges Highlight, der seine unterbewusste Magie schon beim ersten Anhören entfaltet. Im Kontrast dazu pulsiert „Even In The Shadows“ mit einem eindringlichen Rhythmus. Das hymnische „I Could Never Say Goodbye“ ist karg in seiner besinnlichen Schönheit, während „Sancta Maria“ Synthesizer und klassische Instrumentierung zusammenbringt, um eine ätherische Klanglandschaft zu erschaffen, die sowohl aus der Vergangenheit als auch der Zukunft tönt – fast wie eine Geschichte des Klanges, eingefangen in vier hypnotischen und übersinnlichen Minuten.

Enya ist wieder da: Hier ist der Album-Player!

Fotos: Warner Music