Freitag, 20. November 2015, 21:45 Uhr

Kommt Chris Hemsworth als der Ur-Indiana-Jones?

Frauenschwarm Chris Hemsworth könnte demnächst das Vorbild zu ‘Indiana Jones‘ spielen. Der Schauspieler soll sich laut ‘The Tracking Board’ als Favorit der Verantwortlichen entpuppt haben, die die Geschichte der Figur Allan Quatermain des britischen Autoren Henry Rider Haggard wieder auf die große Leinwand bringen wollen.

Kommt Chris Hemsworth als der Ur-Indiana-Jones?

Dieser soll von George Lucas als Vorbild zu seiner ‘Indiana Jones’-Figur genutzt worden sein. Seit 1919 gab es mehrere Versuche, die Geschichte um den Archäologen fürs Fernsehen oder das Kino zu erzählen, allerdings blieb der große Erfolg stets aus. Sean Connery hatte ihn bereits in ‘Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen’ gespielt, nun soll sich Chris Hemsworth noch einmal an der Rolle versuchen und zwar in einem eigenen Spielfilm.

Mehr: Chris Hemsworth im Seefahrer-Thriller „Im Herzen der See“: Neue Bilder

Ein Drehbuch soll derzeit durch Hollywood wandern, angeblich sei ‘Sony Pictures’ stark interessiert. Zunächst ist der Beau erstmal ab dem 3. Dezember 2015 in der Moby-Dick-Neuverfilmung ‘Im Herzen der See’ zu sehen. Im nächsten Jahr werden wir ihn als Sekretär bei den weiblichen ‘Ghostbusters’ sehen und als Jäger in ‘The Huntsman & The Ice Queen’.

Foto: WENN.com