Freitag, 20. November 2015, 19:02 Uhr

Miley Cyrus nervt wieder mal mit total peinlicher Bühnenshow

Miley Cyrus’ (22) Auftritte werden immer peinlicher und geschmackloser. Gestern startete die nervige Popgöre ihre ‚Dead Petz’-Clubtour in Chicago, so die britische Zeitung ‚Daily Mail’. Und weil die 22-Jährige anscheinend keine neuen Einfälle mehr hat, fährt sie ihre spätpubertäre, vulgäre Schiene einfach weiter.

Miley Cyrus nervt wieder mal mit total peinlicher Bühnenshow

An einem Punkt der Show präsentierte sie sich dann auch oben ohne nur mit falschen Brüsten und einer metallischen Bondage sowie einer Penisprothese besser bekannt als Umschnalldildo… Dazu hatte sie eine Glitzerperücke aufgesetzt. Die ‚Daily Mail’ kann mit Bildern dieses denkwürdigen Moments aufwarten. Die 22-Jährige performte dabei Songs aus ihrem neuesten Album ‚Miley Cyrus & Her Dead Petz’ und offensichtlich gibt es immer noch Leute, die ihre geschmacklosen Shows sehen wollen.

Anderen ringt ihr verzweifelter Versuch, mit ihren Aktionen in der Musikwelt relevant zu bleiben dagegen nur noch ein müdes Lächeln ab.

Bisher funktioniert die „Taktik“ der Sängerin aber anscheinend noch, denn die Show soll ausverkauft gewesen sein. Schon letztes Jahr hatte die Sängerin aber so einige Konzertgänger mit der Performance bei ihrer ‚Bangerz’-Tour schockiert. Sie stellte auf der Bühne nämlich Sex mit einem Mann nach, der eine Bill-Clinton-Maske trug, befummelte ihre Backup-Tänzer und präsentierte sich in einem Outfit, das mit Cannabis-Blättern dekoriert war. Die Sängerin reagierte auf den damaligen Aufruhr nur mit diesem trockenen Posting auf Twitter: „Ihr könnt nicht sagen, dass ich euch nicht gewarnt habe. Jetzt setzt euch hin und relaxt und genießt die Show.“ Wer sich die so langsam nur noch Mitleid auslösende „Schock“-Performance von Miley Cyrus antun will, hat übrigens noch Gelegenheiten dazu: Ihre Clubtour führt sie nämlich in insgesamt sechs Städte, darunter Detroit, Washington, New York und Philadelphia, bevor sie am 6. Dezember in Boston endet. Zu all dem bleibt wohl nur zu sagen: Oh Miley, warum hast Du so etwas überhaupt nötig? (CS)

Foto: FayesVision/WENN.com