Freitag, 20. November 2015, 19:40 Uhr

Rose McGowan überrascht jetzt mit dieser Glatze

Rose McGowan (42) hatte schon immer eine rebellische Ader. Und die ist bei dem ehemaligen ‚Charmed’-Star nun offensichtlich wieder ausgebrochen. Die Schauspielerin unterzog sich jetzt nämlich einer radikalen Typveränderung und hat sich einfach mal eine Glatze rasieren lassen.

Rose McGowan überrascht jetzt mit dieser Glatze

Ein Video der „Prozedur“ und das Endergebnis postete sie dann gestern ganz stolz auf Instagram. Und man muss neidlos anerkennen: Die Glatze steht der 42-Jährigen wirklich richtig gut zu Gesicht! Das meint übrigens auch der überwiegende Teil ihrer Fans, wie auf Instagram zu lesen ist. Warum McGowan plötzlich Lust auf etwas Neues hatte? Nun, bei einem ihrer Bilder, die ihre Veränderung auf Instagram kommentierten, ist ganz kurz und knapp zu lesen: „Ich will sie [die Haare] nicht mehr.“ Die Schauspielerin scheint aber auch ein Scherzkeks zu sein, denn weiter steht da noch: „Der Außerirdische ist gelandet“ und „keine Haare, kein Problem.“

Rose McGowan überrascht jetzt mit dieser Glatze

Den Kahlschlag auf ihrem Kopf bezeichnete sie dabei als „befreiend.“ So wie die Ex-Freundin von Marilyn Manson (46) mit ihrer Glatze anscheinend ein Statement setzen wollte, so hat sie übrigens auch vor Kurzem Transgender Caitlyn Jenner (66) in einem offenen Facebook-Brief „die Meinung gegeigt“. Diese machte nämlich kürzlich die (witzig gemeinte) Bemerkung, dass das Schwierigste am Frausein wäre, das richtige Outfit zu finden. Da verstand Rose McGowan aber offensichtlich gar keinen Spaß und erklärte: „Wir sind mehr als nur [Personen], die darüber entscheiden müssen, was sie anziehen. Wir sind mehr als die Stereotypen, die uns durch solche Personen wie dir angehängt werden.“

Und sie fuhr fort: „Du willst jetzt eine Frau sein? Nun dann lerne verdammt, dass wir ganz andere Erfahrungen gemacht haben, als dein [vorheriges] privilegiertes Leben als Mann.“ Die Schauspielerin hat also offensichtlich kein Problem damit, ihre Meinung offen zu äußern. Gut so! (CS)

Fotos: Instagram, WENN.com