Samstag, 21. November 2015, 18:50 Uhr

Must Have: Stylische Biker-Jeans für ein wildes Rock’n’Roll -Feeling

Alle Jeans-Lover aufgepasst! Jetzt kommt die Verstärkung an die Denim-Front: Die coolen Biker-Hosen, die ein absolutes Must Have im Kleiderschrank beider Geschlechter sind, genauso wie die gehypte Lederjacke.

Must Have: Stylische Biker-Jeans für ein wildes Rock’n’Roll -Feeling

Rockig und verdammt heiß, ist der Biker Style seit den letzten Saisons total in und gilt als die perfekte Begleitung aller crazy Boys and Girls bei all ihren City-Abenteuern. Inspiriert von „echten“ Biker-Hosen, wirkt der Look meist richtig authentisch. Wie man aber mit ihm eine gute Figur nicht nur auf dem Fahhrad macht, sondern auch im Alltag, ist in unserem Guide zu erfahren.

Die klassische Biker-Jeans endet typischerweise über dem Knöchel und ist in unterschiedlichen Nuancen zu finden – vom klassischen Schwarz über Anthrazit und Grau bis hin zum Blau. Egal, ob im Destroyed- oder Washed-Style, mit Knienähten, Steppungen oder Applikationen, lassen die Biker-Jeans Fashionistas Herzen höher schlagen. Warum? Denn sie sind einfach öfters die beste Entscheidung in allen jenen „I-have-nothing-to-wear“ Situationen. Weitere Bonuspunkte: Sie lockern unsere Alltagsoutfits mit einer typischen Rock’n’Roll-Note auf und sind dadurch die beste Garantie gegen langweiliges Styling.

Must Have: Stylische Biker-Jeans für ein wildes Rock’n’Roll -Feeling

Für sie:

#1 Casual mit Twist: Im Alltag rockt man den Biker-Style, wenn man auf dunkles Washed-Denim, einen knielangen Mantel, lässigen Oversize-Pulli und Ankle-Boots setzt. Mode-Mutige vertrauen stattdessen auf ein Karo-Hemd, eine Lederjacke und Doc Martens für einen coolen Grunge-Twist.

#2 Rock meets Glam: Die typische Motorradhosen-Optik eignet sich perfekt auch für schicke Auftritte. Dabei sollte man lieber zu dunklen Farbtönen greifen und die Jeans zu einem transparenten Oberteil, schlichten Pumps und einer auffälligen Statemen-Kette stylen.

Für ihn:

#1 Legerer Chic: Trendy Boys rocken den Trend im Alltag, indem sie eine Biker-Jeans im Destroyed-Look mit einem Longsleeve oder Sweatshirt, Sneaker und einer Statement-Beanie kombinieren. Eine coole Holzbrille sorgt für eine individuelle Note und gibt dem Outfit den letzten Kick.

#2 Smart & rockig: Denjenigen, die es gerne classy mögen, empfehlen wir eine Biker-Jeans in Dark Blue oder Anthrazit in Kombination mit einem klassichem Herrenhemd und neutralen Brogues. Schlichte Jeans-Waschungen verleihen dem Look einen interessanten Twist.

Fotos: Stylight.de