Montag, 23. November 2015, 12:22 Uhr

Chris Hemsworth ganz elend als Robinson Crusoe

Muskelprotz Chris Hemsworth zeigt sich so elend, wie man ihn noch nie zuvor sah. Der 31-jährige australische Frauenschwarm und ‚Thor‘-Darsteller postete jetzt ein Foto von sich, auf dem er seinen einstigen Adonis-Body gegen den eines ungepflegten Verwilderten mit Zottelbart und Löwenmähne eintauschte.

 Chris Hemsworth ganz elend als Robinson Crusoe

Der Grund für die Verwandlung ist der neue Film ‚Im Herzen der See‘. Der erzählt von der Attacke eines gigantisches Wals im 19. Jahrhundert. Um diese Figur hinzukriegen , ernährte er sch von nur 500 Kalorien am Tag, verlor knapp acht Kilo. Den Rest erledigten Stylisten mit gekonntem Bodypainting und das Nach-hinten-drücken der Schulterpartie…  Denn demnächst steht der Star für ‚Thor 3‘ vor der Kamera… da muß der 1,90m große Hüne wieder Muskeln zeigen.

Mehr: Kommt Chris Hemsworth als der Ur-Indiana-Jones?

 Chris Hemsworth ganz elend als Robinson Crusoe

‚Im Herzen der See‘ zeigt den qualvollen Überlebenskampf der verbliebenen Besatzung, der die verzweifelten Seemänner dazu bringt, Unvorstellbares zu tun. Stürme, Hunger und Panik nötigen die Männer dazu, den Wert des menschlichen Lebens und die Ethik ihres Berufs infrage zu stellen, während sich der Kapitän auf dem offenen Meer zu orientieren versucht und der erste Offizier an seinem Plan festhält, den großen Wal doch noch zu erlegen… Denn soviel Rache muß schon sein!

Fotos: Twitter, Warner Bros.