Dienstag, 24. November 2015, 12:26 Uhr

Abigail Breslin spielt Cheerleader-Zicke

Abigail Breslin wird in dem neuem Teenager-Film ‘Freak Show’ zu sehen sein. Der Streifen ist eine Adaption des gleichnamigen Bestsellers von James St. James, der jedoch bisher nur auf Englisch erschienen ist.

Abigail Breslin spielt Cheerleader-Zicke

Regie führt Trudie Styler, die damit erstmals die Verantwortung für einen Spielfilm übernimmt. Neben ‘Ender’s Game’-Star Breslin werden laut ‘Deadline.com’ auch Bette Midler (‘Was Frauen wollen’), AnnaSophia Robb (‘The Carrie Diaries’), Ian Nelson (‘The Boy Next Door’) und Lorraine Toussaint (‘Orange Is The New Black’) in dem High-School-Film zu sehen sein. Die Geschichte dreht sich um den jungen Billy Bloom, der von Newcomer Alex Lawther (‘The Imitation Game’) verkörpert wird. Auf seiner ultra-konservativen High-School muss sich der selbstbewusste Teenager mit Mobbing und Engstirnigkeit herumschlagen.

Schließlich will der mutige Jugendliche das diktatorische Schul-Regime nicht mehr länger hinnehmen und bewirbt sich um den Titel als Homecoming-Queen. Damit will er ein Zeichen für alle “Freaks” setzen, die gegen den Strom schwimmen. Seine Konkurrentin ist ein wunderhübsches, blondes Cheerleader-Mädchen (verkörpert von Breslin), das alle Vorzüge auf ihrer Seite zu haben scheint – jedoch eine schreckliche Zicke ist. Der Kampf um die Königinnen-Krone wird also spannend. Ein Starttermin ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Foto: WENN.com